Southwest & Co. «Mein Name ist Luke Skywalker und ich bin Ihr Captain»

Wenn die Vorfreude auf die Ferien schon im Flugzeug schwindet, ist es an der Zeit Alternativen zu überlegen. Denn: Langstreckenflüge müssen nicht langweilig und Kurzstreckentrips auch nicht stressig sein - zumindest, wenn das Flugpersonal dafür sorgt. SI online liefert ein paar Ideen für die nächste Reise.
Fluggesellschaften mit lustiger Crew für Ferien Reisen
© Getty Images

Willkommen an Bord: Fliegen kann so schön sein.

1. Southwest Airlines
Die amerikanische Billigfluglinie ist zwar mehrheitlich negativ im Gespräch (Pilot verfliegt sich, Passagier will aus dem Flugzeug springen), aber vielleicht sind gerade deshalb die Flugbegleiter besonders schlagfertig. Zumindest gleicht die Ansage dieser frustrierten Flight Attendant einem Stand-up-Comedy-Programm:

...ok, Southwest kanns sogar noch besser. Das beweist dieser rappende Animateur, äh, Flugbegleiter:


2. Cebu Pacific Airlines
Die sicherlich günstigste Variante, um auf den Philippinen von Insel zu Insel zu kommen. Inflight-Unterhaltung gibts nicht in elektronischer Form, sondern live. Ob Karaokesingen, Quizduell oder eine Sicherheitsdemonstration in Aerobic-Form - diese Crew hats in sich:

3. AirTran
Warum den Spass dem Kabinenpersonal überlassen, wenn mans selbst in der Hand hat, ist die Devise bei der US-Billiglinie. Da wird aus dem Airbus dann auch mal ein Star-Wars-Millenium-Falcon:

4. Lufthansa
Keine Angst, Sie müssen jetzt nicht zwei Wochen Ferien nehmen, um einen lustigen Flug zu erleben. Auch auf Kurztrips mit der deutschen Lufthansa weiss der Pilot - sofern er nicht gerade streikt - wie man gelangweilte Passagiere aufmuntert:

5. Air Berlin
Falls Sie sich jetzt fragen sollten, woher die Flugzeug-Crew ihre lustigen Ideen hat: Sie werden schon im Training geübt. Beim Billiganbieter hört sich eine (un)mögliche Ansage eines Flight Attendants dann so an:

Und noch ein kleiner Tipp: Auch wenn Sie mal nicht so viel Spass an Bord eines Flugzeugs haben, versuchen Sie doch, das Personal nicht allzu sehr dafür verantwortlich zu machen. Es könnte zu Ihrem Nachteil sein...


 

Auch interessant