Schlagerstar Marianne Cathomen aus Florida «Wegen des Hurrikans leben wir ohne Strom»

In den vergangenen Tagen wütete Tropensturm «Irma» in Florida. Hunderttausende Menschen wurden evakuiert und mussten ihr Zuhause verlassen. Unter Ihnen auch der ehemalige Schweizer Schlagerstar Marianne Cathomen.
Marianne Cathomen
© Marcel Noecker

Marianne Cathomen und Markus Siegler auf Anna Maria Island im Jahr 2012 - kurz nach ihrem Umzug.

Während des Sturms war Marianne Cathomen, 50, mit elf Bekannten, drei Hunden und vier Ratten im Haus eines Bekannten auf dem Festland in Florida.

Wieder Zuhause

Am Montag Nachmittag durfte sie mit ihrem Mann Markus Siegler, 59, wieder zurück in die gemeinsame Villa auf Anna Maria Island. «Wir hatten wirklich grosses Glück. Das Haus ist nicht beschädigt worden», sagt die ehemalige Schlagersängerin. Einzig einige Äste der Bäume seien abgerissen worden.

Seit fünf Jahren lebt das Paar auf der Insel an der Westküste Floridas. Für die Wahl-Amerikaner war der Hurrikan «Irma» trotzdem eine neue Erfahrung. «Es war sehr intensiv», sagt Cathomen gegenüber der «Schweizer Illustrierten». Im Vorfeld musste alles auf «Irma» vorbereitet werden.

Alles dauert länger

Momentan leben die Bewohner der Insel ohne Strom «Das ist natürlich mühsam. Alles dauert ein bisschen länger.» Das Benzin wird knapp und auch beim Essen müsse man sich einschränken, sagt Marianne Cathomen. «Bei uns gibt es momentan halt nur Trockenfutter.»

Auch interessant