Mit Selfie-Stick und Sound vor den Altar Endlich können Selbstverliebte adäquat heiraten!

Es könnte der Verkaufsschlager der Handygeneration werden. Eine libanesische Brautmodendesignerin schickt ihre Models mit funkelnden Selfie-Sticks und verzierten Kopfhörern vor den Altar. Genau das Richtige für Selbstdarstellerinnen, nicht?
Brautmode Instagram Trends Selfiestick Reem Acra Bridal
© via Instagram.com

«Hi Snapchats, welcome to my wedding», könnte die Ansage an die Follower beispielsweise heissen.

Stellen Sie sich Folgendes vor: Ihr Brautkleid sitzt perfekt, das Make-up ebenso und auch die Haare sind zauberhaft. Alles ist bereit für Ihren grossen Auftritt in der Kirche - und genau das möchten Sie am liebsten mit Ihren Followern auf Instagram, Snapchat und Co. teilen. Brautmodendesignerin Reem Acra hat bei ihrer Herbstkollektion an Sie gedacht. Oder zumindest an alle, die am liebsten auch an ihrer Hochzeit alles selber in die Hand nehmen.

Brautstrauss war gestern, hier kommt der Funkel-Selfie-Stick:

 

First Selfie Down The Aisle!!Spread the news! #ReemAcra #ReemAcraBride #BridalCollection #Fall2016

Ein von Reem Acra (@reem_acra) gepostetes Foto am

9. Okt 2015 um 13:38 Uhr


Und wieso muss man eigentlich beim Gang zum Altar diese Orgelmusik hören? Muss man nicht, wenn man den eigenen Sound dabei hat:

 

Good Mornig! #ReemAcra #BridalFashionWeek #Fall2016 #ReemAcraBride

Ein von Reem Acra (@reem_acra) gepostetes Foto am

11. Okt 2015 um 6:00 Uhr


Was bleibt zu sagen: Ab zu Reem Acra, liebe Möchtegern-Kardashians! Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf die erste Periscope-Livestream-Hochzeit...

Auch interessant