Mit diesen Drinks und Snacks (Fast) ohne Verzicht schlank durch den Sommer

Endlich ist nicht nur auf dem Papier Sommer. Endlich haben auch coole Sommerpartys Saison. Damit bei all den süffigen Drinks und kleinen Schlemmereien Ihre Bikini-Figur nicht darunter leidet, gibts ein paar nützliche Tipps.
Sommer Rezepte Party Drinks
© iStock

Den Sommer ganz ohne zusätzliches Hüftgold geniessen.

Hier ein Glace, dort ein Kartoffelsalat, dann noch ein ach so erfrischender Margerita oder Daiquiri - der Sommer kann ja so fein sein, aber leider auch viele versteckte Kalorien enthalten. Die britische Ernährungswissenschaftlerin Cassandra Barnes hat sich in der «Daily Mail» genau dem angenommen und Alternativen für uns Schlemmermäuler gefunden, die gut schmecken, aber für deutlich weniger Speck auf den Rippen sorgen. «Einfach ein paar Lebensmittel austauschen und schon bleibt das Gewicht stabil», so die Expertin. Ihre Vorschläge:

  • Statt Daiquiri, Margarita und Cocktails wie Long Island Ice Tea (über 200 Kalorien pro Glas): Gin mit kalorienreduziertem Tonic (120 Kalorien).
  • Glace schlägt im Schnitt mit über 300 Kalorien zu Buche und enthält zudem sehr viel Zucker. Die Alternative: Sorbet oder Frozen Joghurt. Ist nicht nur leichter, sondern auch unglaublich erfrischend.
  • Kartoffelsalat ist eine Kalorienbombe, vor allem wenn das Dressing mit Mayonnaise zubereitet wird. Gesünder und kalorienarmer gehts mit einem Vollkorn-Reissalat mit Gemüse und einem Dressing aus Olivenöl und Zitronensaft.
  • Kalter Kaffee mit Eiswürfel und Halbfettmilch statt sämtliche Kaffeegetränke mit Schlagrahm, Glace, Sirup und Schoggisauce. Ein Frappuccino mit 400 Kalorien hat beinahe so viele Kalorien wie eine kleine Mahlzeit.
  • Selber gemachte Smoothies sind den gekauften vorzuziehen. Oft enthalten die Getränke aus dem Laden mehr Zucker.
  • Bierliebhabern eine Light-Version schmackhaft zu machen, ist vermutlich ein Ding der Unmöglichkeit. Trotzdem: Light ist deutlich leichter.
  • Beim Brunchen auf Schlemmereien wie Muffins, Pancakes oder frische Waffeln verzichten. Die Alternative kann sich auch sehen lassen: Eier, grillierter Speck, Spargeln und Tomaten.
  • Um grosszügig in Fett ausgebackene Poulet-Flügeli einen Bogen machen, dafür das Fleisch - zum Beispiel selbst marinierte oder gewürzte Pouletbrust - auf den Grill schmeissen. Schmeckt herrlich.


Wir wünschen einen schönen Sommer und tolle Partys! Falls Sie Ihre nächste bei sich daheim auf den Balkon ausrichten sollten - mit diesen Tipps wird ihre Veranda zum Hingucker.

Auch interessant