WM 2014 Mit diesen Tipps halten Sie die Spiele durch

Die Zeitverschiebung zwischen Brasilien und der Schweiz macht das Fussball-WM-Schauen dieses Jahr zur Nachtschicht. Was tun, wenn man keine Ferien hat und trotzdem kein Spiel verpassen will? Am besten befolgen Sie einfach diese Tricks.
Fusball WM Tipps Nachtspiele Brasilien Alkohol
© Getty Images

Wenn Bier, dann am besten auch Wasser.

Den eingefleischten Schweiz-Fan trifft es erst am Mittwoch, 25. Juni. Dann spielt die Nati um 22 Uhr Schweizer Zeit gegen Honduras. Den eingefleischten WM-Allesschauer trifft die Zeitverschiebung zwischen Brasilien und hier allerdings nahezu jeden Abend. Und da die Fussball-WM erst gerade angefangen hat, gilt es, Durchhaltestrategien zu entwickeln. Folgende Tipps hat ein Sportwissenschaftler der «Bild»-Zeitung geliefert:

SCHLAFEN
Ja, wie denn, wenn man die halbe Nacht vor dem TV sitzen muss und frühmorgens im Büro schon wieder auf der Matte stehen sollte? Am besten so: Mittagsschlaf nur dann machen, wenn Sie geübt darin sind. Sonst besser einfach auf die Zähne beissen und am Morgen beispielsweise eine Haltestelle früher aussteigen oder gleich mit dem Velo losgehen. Und: Nicht direkt nach dem Spiel ins Bett gehen, besser erst eine halbe Stunde entspannen mit einer Dusche, einem Tee oder einem Buch. Auf keinen Fall den Match vom Bett aus schauen...

ESSEN UND TRINKEN
Müssen wir sowieso und Bier und Wurst gehören zum Fussball einfach dazu. Wissen wir alles, aber:

  • Wenn schon grillieren, dann abwechslungsreich. Ab und zu Fisch oder Gemüse auf den Rost legen, das gleicht aus.
  • Wer vor lauter Anspannung immer etwas zum Knabbern braucht, kann Chips mit Nüssen ersetzen. Sie helfen in der Nacht beim Regenerationsprozess.
  • Trinken Sie generell viel. Wasser! Den ganzen Tag, zwischen dem Fussball-Bier und danach.
  • Randensaft ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber über den Tag verteilt trinkbar - er hilft, die Leber zu entlasten.
  • Stärken Sie Ihren Köper mit Muntermachern wie Bananen, Datteln oder Spargeln.
  • Wenns am Morgen richtig hart ist, dürfen Sie mit gutem Gewissen Kaffee trinken. Der verbessert doch tatsächlich die Leberwerte. Aber: Ab 16 Uhr kein Koffein mehr, so gerät der Schlafrhythmus nicht durcheinander.

SPORT
Hey, die Männer auf dem Rasen rennen auch die ganze Zeit und es ist heiss und anstrengend. Und mit ein paar einfach Tricks überwindet jeder seinen inneren Schweinehund. 1. Nicht am Morgen danach trainieren, besser noch kurz joggen gehen, bevor die ersten Freunde fürs Spiel eintrudeln. 2. Tragen Sie den Kasten Bier und die Essensvorräte in die Wohnung - den Lift können Sie ein andermal wieder benutzen. 3. Wenn Sie den Match eh zu Hause schauen, nutzen Sie den Vorbericht am TV für ein paar Übungen (Sit-ups, Kniebeugen, Liegestütze).

Auch interessant