Miley Cyrus & Co. Zeigt her eure Bauchnabel!

Je wärmer die Temperaturen, desto knapper die Kleidung. In diesem Sommer sind besonders Crop Tops - T-Shirts deren Bund abgeschnitten ist - angesagt. Vor allem Miley Cyrus scheint dem Trend nicht mehr abschwören zu können. Worauf man beim Styling achten sollte, erklärt die Stylistin Luisa Rossi im Gespräch mit SI online.

Wer in diesem Sommer zeigen will, dass er einen flachen Bauch hat, kommt um diesen Trend nicht herum. Crop Tops sind zurzeit total angesagt, wie Miley Cyrus, 20, Vanessa Hudgens, 24, und Rihanna, 25, beweisen. Und auch in der Schweiz ist der Modetrend angekommen. Die Oberteile gibts derzeit in allen Läden zu kaufen - überall auf der Welt. Und so schnell wird der Sommer-Trend auch nicht wieder verschwinden. Im Winter werden die Tops einfach etwas länger und die Materialien etwas dicker, zum Beispiel aus Wolle. Die T-Shirts mit dem abgeschnittenen Bund stehen aber nicht jeder Frau. «Man muss sportlich sein», sagt Lifestyle-Expertin Luisa Rossi, 50, zu SI online. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Obwohl eher jüngere Frauen auf den Trend setzen.

Hat man gewisse Lebensjahre erreicht, sollte man es wie beim Mini-Rock halten. «Wenn die Figur stimmt, ist Haut zeigen kein Problem. Aber auf die Länge kommts an.» Zu kurz sei irgendwann einfach nicht mehr angebracht, erklärt Luisa Rossi. Auch spielt die Wahl der Hose eine grosse Rolle. Die bei Frauen verhassten «Love Handles» - die Speckröllchen an den Hüften - sollten verborgen bleiben. Aber Vorsicht bei der Kombination mit hoch geschnittenen Hosen! «Diese zerschneiden die Figur. Die Beine wirken oft zu lang, der Oberkörper wird extrem verkürzt», so die Modeexpertin.

Am besten werden Crop Tops mit Shorts (nicht zu kurz!) oder mit coolen Chino-Hosen kombiniert. Dazu flache Schuhe - Converse, Ballerinas oder Sandalen - wählen, rät die Expertin. «Mit High Heels wirkt das Ganze sehr schnell zu pin-up-mässig.» Auf den Trend verzichten, sollte man im Büro. Dafür ist er für die Freizeit aber umso besser geeignet. Am Strand, am See oder beim Shopping - Crop Tops sind bequem und machen alle Aktivitäten mit. Luisa Rossi trägt sie am liebsten beim Sport, weil «die Shirts locker fallen und extrem bequem sind».

Was aber trägt man bei diesen kurzen Oberteilen darunter? «Am besten ein Bikini-Top oder einen farbigen, schulterfreien BH», rät die Expertin. Auf keinen Fall ein langes T-Shirt darunter anziehen. Hat man sich einmal für den Sommertrend entschieden, sollte der Bauch auch zu sehen sein, findet Rossi.

 

Auch interessant