1. Home
  2. People
  3. Life
  4. Objekt der Begierde: Allegorie der Liebe

Objekt der Begierde

Allegorie der Liebe

Kann ein Duft die Liebe einfangen? Love, Chloé, der neueste Duft des französischen Modehauses Chloé, trägt den Namen der Liebe und umhüllt die Trägerin mit einem besonders lieblichen Duftschleier eines imaginären Traum-Blütenbouquets

Eingehüllt in Liebe: Love Chloé von Chloé.
Fotostudio Schweizer Illustrierte Geri Born

Dieses ist «gebunden» aus Noten wie Orangenblüten, Iris Absolute, Flieder, Hyazinthe, Glyzinie und Heliotrop. Für die nostalgisch-elegante Pudrigkeit sorgen im Hintergrund Reispuder, Moschus und ein Hauch Mandel sowie Vanille. Eine gute Mischung aus Leichtigkeit und Betörung. Zwei schöne Ingredienzien, auch für die Liebe.

Den Duft Love, Chloé von Chloé gibts ab September im Parfümeriefachhandel.
ab CHF 97.–

Von Kristina Köhler am 27. August 2010