Genuss & Gruss vom Meer! Gefüllte Tintenfisch-Spiesse

Frutti di Mare, Sepia oder Pulpo: Da fühlen wir uns gleich mitten in den Ferien! Tintenfische in allen Variationen – vom Grill oder im Salat, kombiniert mit Melonen, Datteln, Chili. Ausprobieren!
Gefüllte Tintenfisch-Spiesse
© Betty Bossi

Mit Limetten-Frischekick – frisch vom Grill Calamares, gefüllt mit Bauernbratwurstbrät!

Gefüllte Tintenfisch-Spiesse
Zutaten (für 4 Personen)
Melonensalat

2 EL Aceto balsamico bianco
3 EL Olivenöl
3/4 TL Salz
1 Melone (z. B. Charentais), geschält, entkernt, in ca. 5 cm grossen Würfeln
500 g Wassermelone, geschält, entkernt, in ca. 5 cm grossen Würfeln
1 roter Chili, in Ringen

Tintenfisch-Spiesse
400 g tiefgekühlte Calamares (z. B. Arbi), aufgetaut
2 Bauernbratwürste (ca. 260 g)
2 Zweiglein Rosmarin, grob geschnitten
1 EL Limettensaft
wenig Pfeffer
4 Metall- oder Holzspiesse

Sauce
2 Limetten
3 EL Olivenöl
3 EL Kapern, abgespült
2 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen
1/4 TL Salz
wenig Pfeffer
Vor- und zubereiten ca. 35 Min.
Grillieren ca. 6 Min.

Für den Melonensalat Aceto, Öl und Salz verrühren. Melonen und Chili beigeben, alles mischen.

Für die Spiesse Calamares innen und aussen kalt abspülen, trocken tupfen. Würste längs einschneiden, Brät herausdrücken, mit Rosmarin und Limettensaft mischen, würzen. Masse in einen Einweg-Spritzsack füllen, eine ca. 1 cm grosse Ecke abschneiden. Calamares mit der Wurstfüllung füllen, mit den Tentakeln an die Spiesse stecken.

Für die Sauce Limettenschale und -saft mit dem Öl, den Kapern und den Bundzwiebeln mischen, Sauce würzen.

Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill Spiesse zugedeckt über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) beidseitig je ca. 3 Min. grillieren. Sauce über die Spiesse verteilen, Melonensalat dazu servieren.

Auch interessant