Betty Bossi Würzige Wurzel

Mit dieser scharfen Knolle pimpen Sie jedes noch so simple Gericht zum Gaumenerlebnis. Meerrettich in der Gemüsesuppe, im Spinat zu Fisch oder im Bohnen-Kartoffel-Salat verleiht Raffinesse. Und ist hitverdächtig als Schaum in Kombination mit fruchtigen Birnen. 
Würzige Wurzel
© Betty Bossi

Beilage mit Pep! Spinat mit Meerrettich, gebratenes Lachsfilet – raffiniert und erst noch super gesund!

Lachsfilet mit Spinat und Meerrettich
Zutaten (für 4 Personen)
Spinat

• 1 EL Olivenöl
• 800 g Spinat
• 1/2 dl Vollrahm
• 11/2 EL Meerrettich, fein gerieben
• 1 TL Fleur de Sel
• 2 EL Pinienkerne

Lachs
• 1 EL Olivenöl
• 4 Lachsfilets ohne Haut (bio, je ca. 150 g)
• 1 TL Fleur de Sel
• wenig Pfeffer

Vor- und zubereiten
ca. 20 Min.

Für den Spinat
Öl in einer weiten Pfanne warm werden lassen. Spinat beigeben, zugedeckt zusammenfallen lassen, Rahm und Meerrettich beigeben, salzen. Pinienkerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett rösten, herausnehmen.

Für den Lachs
Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Fischfilets beidseitig je ca. 3 Min. braten, würzen, mit dem Spinat anrichten. Pinienkerne darüberstreuen.

 
Auch interessant