Jahreshoroskop 2011 Bringen die Sterne Marc Forster eine neue Liebe?

Was beschert Ihnen das neue Jahr? Beschert es Ihnen Glück in der Liebe? Oder machen Sie grosse Karrieresprünge? Star-Astrologin Elizabeth Teissier schaut für Sie und Schweizer Prominente in die Sterne. Jungfrauen, Waagen, Skorpione und Schützen erfahren im dritten von drei Teilen, wie es 2011 mit ihnen meint.

JUNGFRAU (24. 8.–23. 9.)
Glücksbringer Jupiter und der positive Pluto versprechen ein angenehmes Jahr 2011.

Karriere & Finanzen * * *
2011 sollte für viele Jungfrauen eine Übergangsperiode werden. Die August-Geborenen bilden die Ausnahme. Sie können mit positiven Umwälzungen rechnen und sind in der zweiten Jahreshälfte auf Erfolgskurs. Man betraut Sie mit neuen Aufgaben, eine tief gehende positive Metamorphose zeichnet sich ab. Vielleicht ein neuer Job? Oder geht ein Machtkampf zu Ihren Gunsten aus? Sie beschreiten neue Wege, in einigen Fällen beginnt eine ganz neue Karriere. Ab Ende Mai wandert der Glücksbringer Jupiter durch die erste Dekade: Damit beginnt für Sie eine Glückssträhne. Einigen winkt eine Beförderung, andere gründen eine eigene Firma: Dies ist fast immer mit mehr Geld und mehr Prestige verbunden. Was Sie im Laufe des Sommers beginnen, sollte im letzten Trimester exzellente Resultate bringen. Ihre besten Perioden: die zweite Junihälfte, August, die erste Septemberhälfte und die zweite Oktoberhälfte. Ziemlich hektisch hingegen könnte die zweite Februarhälfte werden.
September-Jungfrauen sind 2011 eher in einer neutralen Phase, es dürfte in den meisten Fällen beim Status quo bleiben. Dank Ihrer Schlagfertigkeit und Ihren guten Kontakten können Sie Pluspunkte sammeln, speziell im Januar, in der zweiten Maihälfte, im Juni, im September und in der zweiten Oktoberhälfte.

Liebe & Freundschaft * * * *
Die kosmischen Einflüsse sind im neuen Jahr ziemlich unterschiedlich.
Die August-Jungfrauen schneiden sehr gut ab. Der positive Pluto verspricht im Laufe des Jahres eine äusserst willkommene Veränderung: Neubeginn einer bestehenden Beziehung? Oder ein neuer Partner, der Ihren Idealen entspricht? Vor allem ab Juni steht Ihnen der Glücksbringer Jupiter zur Seite – für manche geht ein alter Wunschtraum in Erfüllung. Niemand kann Ihrem Charme widerstehen, und Sie erleben wahre Sternstunden. Oder kommt es zu einer grossen Entscheidung, einer schicksalhaften Begegnung, die dann Anfang 2012 sehr positive Folgen hat? Kurz: Für Sie kündigt sich 2011 eine Glückssträhne an, Ihre Bilanz sollte am Ende des Jahres sehr positiv ausfallen. Die besten Perioden: erste Februarhälfte, zweite Maihälfte, erste Julihälfte, August, erste Septemberhälfte und Oktober.
Für September-Jungfrauen dürfte das Jahr relativ ruhig verlaufen, ohne grössere Veränderungen. Mit Charme und Witz hieven Sie sich gut über alle Hürden, speziell in der ersten Januarhälfte, der zweiten Februarhälfte, zwischen Mitte Mai und Mitte Juni, in der zweiten Julihälfte, im September, in der zweiten Oktoberhälfte und im Dezember.

Fitness & Gesundheit * * *
Sie können sich kaum beklagen, denn nach den manchmal schwierigen Einflüssen im vergangenen Jahr sollte es 2011 besser laufen.
August-Geborene sind die grossen Gewinner: eine tief gehende und positive Wandlung zeichnet sich ab, Sie fühlen sich besser denn je, erleben eine Art Renaissance. Falls Sie an einer Krankheit laborieren, sind die Aussichten auf Heilung optimal. Oder Sie verändern grundlegend Ihre Lebensgewohnheiten (gesündere Kost, mehr Bewegung etc.), und dies stärkt Ihre Abwehrkräfte. Ab Juni steht Ihnen Jupiter zur Seite. Sie sind mit sich und Ihrer Umwelt im Einklang. Ihre besten Perioden: Mai, Juli, August und November.
September-Jungfrauen sind in einer überwiegend neutralen Phase, in den meisten Fällen dürfte es 2011 beim Status quo bleiben. Die besten Perioden: 1. Januarhälfte, Juni, Mitte August bis Mitte September. Nur die Geburtstage vom Ende (nach dem 18. September geboren) werden zu Beginn des Jahres (bis Mitte März) mit einigen Hindernissen konfrontiert und sollten ihre Kräfte nicht überschätzen. 

 

WAAGE (24. 9.–23. 10.)
Im Sternzeichen Waage Geborene starten turbulent ins neue Jahr – es wird spannend!

Karriere & Finanzen * * *
Im neuen Jahr müssen viele Waage-Geborene wichtige Entscheidungen treffen, die ihnen nicht immer leichtfallen.
Vor allem September-Waagen werden mit ganz neuen Situationen konfrontiert, die ihnen nicht ins Konzept passen. Sie stossen auf Widerstand. Probleme mit Vorgesetzten oder beruflichen Partnern bereiten bis Mitte März Kopfzerbrechen. Oder sind es juristische und finanzielle Probleme? Ab März sollte sich die Lage etwas bessern, eine grössere Wende zeichnet sich ab. Vielleicht sollten Sie sich mit diesen neuen Gegebenheiten anfreunden, anstatt gegen den Strom zu schwimmen? Relativ gut dürften Sie speziell im Juni, in der ersten Julihälfte, der zweiten Septemberhälfte, im November und im Dezember über die Runden kommen.
Oktober-Waagen haben 2011 das Bedürfnis, alles Überflüssige aus ihrem Leben zu eliminieren. Gleichzeitig deutet Saturn in Ihrem Zeichen auf gewisse Restriktionen oder Hindernisse: Sie müssen Kompromisse machen. Langfristig gesehen dürfte dies allerdings positiv für Sie sein, da Sie alten Ballast abwerfen. Gute Zeiten erwarten Sie im Februar, in der ersten Junihälfte sowie im Juli, August und Oktober. Kritisch hingegen sind Januar, April, die erste Maihälfte und September.

Liebe & Freundschaft * *
Sie haben im neuen Jahr das Bedürfnis, Bilanz zu ziehen.
Oktober-Waagen stellen langfristig die Weichen und schaffen Ordnung in ihrem Leben. Zwischen Mitte März und Ende Mai stehen einige vor einer schwierigen Wahl, bestehende Beziehungen könnten in einer Krise sein. Ab Juni dürfte sich die Lage bessern, Sie sehen klarer. Sie stellen allerdings Ihre Beziehungen (Liebe und Freundschaft) auf den Prüfstand und wollen Klarheit schaffen. Die besten Perioden: Juni, August, die erste Oktoberhälfte und November. Ziemlich hektisch hingegen werden Mai, Juli und die erste Dezemberhälfte. Eine Ausnahme bilden die nach dem 18. Oktober Geborenen. Sie könnten 2011 ihren Idealen näherkommen und schweben in höheren Sphären. Anfang Februar, Ende März sowie im Oktober und November erleben Sie wahre Sternstunden. Singles finden den Traumpartner, bereits Liierte erfahren eine grosse innere Bereicherung.
September-Geborene werden 2011 mit einer völlig neuen Situation konfrontiert und müssen improvisieren. Die ersten Monate – ungefähr bis Mitte März – werden ziemlich chaotisch. Anschliessend sorgen unerwartete Ereignisse für eine grosse Wende, zuweilen verbunden mit einer Enttäuschung. Kritisch werden Februar, April, die erste Julihälfte, Mitte November bis Mitte Dezember. Besser läuft es in der ersten Januarhälfte, der ersten Märzhälfte, im Juni, der ersten Novemberhälfte und im Dezember.

Fitness & Gesundheit * *
2011 wird für viele Waage-Geborene das Jahr der Bestandesaufnahme.
Oktober-Waagen sind gesundheitlich anfälliger, speziell chronische Probleme dürften verstärkt auftreten (Nieren, Rücken, Magen). Es wäre ratsam, vorbeugend etwas zu unternehmen. Regelmässige sportliche Aktivitäten, die Einnahme von Nahrungsmittelergänzungen und Vitaminen kann nützlich sein. Zwischen Mitte März und Anfang Juni neigen Sie ausserdem zu Exzessen (zu viele Drinks?) und sollten sich mehr schonen. Obwohl es ab Juni etwas besser laufen sollte, sind Mangelerscheinungen möglich. Unterziehen Sie sich einem gründlichen Check-up! Relativ gut im Schuss sind Sie im Februar, im Juli, der ersten Augusthälfte und im November. Sehr gut schneiden hingegen die nach dem 18. Oktober Geborenen ab: Sie sind im Einklang mit Ihrer Umwelt, fühlen sich seelisch und physisch wohl. Optimal sind Februar, August und November.
September-Waagen haben es nicht leicht: Sie erleben einen tief gehenden Wandlungsprozess, der auch Ihren Stoffwechsel stören könnte. Eine neue Verantwortung belastet Sie, und es fällt Ihnen nicht leicht, Ihr Gleichgewicht zu finden. Kritisch sind April und August. Gut in Form sind Sie hingegen im Januar, Juni, Juli und Mitte September bis Mitte Oktober.


SKORPION
(24. 10.–22. 11.)

Karriere & Finanzen * * * *

2011 kündigt sich für viele Skorpione als eine Übergangsphase an: Nachdem Jupiter im vergangenen Jahr für Erfolg und Entfaltung gestanden ist, ruhen Sie sich nun auf Ihren Lorbeeren aus.
Ausgenommen die Oktober-Skorpione, die im neuen Jahr eine tief gehende und positive Umwälzung erleben, manchmal eine wahre Renaissance. Ein neuer Posten? Ein eigenes Unternehmen? Ein Machtkampf geht zu Ihren Gunsten aus, und Sie kommen Ihren wahren Zielen näher. In der zweiten Jahreshälfte könnte eine Partnerschaft gewinnbringend sein, und speziell im August, in der ersten Septemberhälfte und im November sind Sie auf der Überholspur. Etwas hektisch (zu viel Stress, juristische Probleme?) könnte hingegen die Phase von Mitte September bis Mitte Oktober werden.
November-Skorpione kommen relativ gut über die Hürden, und in den meisten Fällen bleibt es beim Status quo. Das Jahr beginnt mit einem schönen Erfolg, und Ihr Mut wird belohnt. Ab April sind Sie vorwiegend mit Routinearbeiten beschäftigt. Ihre besten Perioden, in denen Sie dank guten Kontakten und Ihrer Einsatzfreude einen Vorsprung gewinnen: März, zweite Augusthälfte, September und Dezember. Sehr gut schneiden 2011 die Geburtstage vom Ende (nach dem 18. geboren) ab. Sie gehen neue Wege und haben Rückenwind (exzellent Januar und März!). Allerdings sollten Sie auf der Hut sein, wenn Sie Verträge unterzeichnen, Ihre Entscheidungen gut überdenken, speziell im Februar, Oktober und November!  

Liebe & Freundschaft * * *
Die kosmischen Einflüsse sind überwiegend neutral, grössere Veränderungen dürften Ihnen im neuen Jahr erspart bleiben.
Sehr gut schneiden die Oktober-Geborenen ab. Pluto wirkt günstig (ein sehr seltener Einfluss!): Er symbolisiert eine äusserst positive und radikale Wende. Singles lernen einen neuen Partner kennen, doch auch in bestehenden Beziehungen kündigt sich ein Neubeginn an. Oft führen äussere Umstände (ein Ortswechsel, ein neuer Job etc.) dazu, dass Sie Ihr Leben neu gestalten, Ihren wahren Zielen näherkommen. Oder setzt eine schicksalhafte Begegnung neue Massstäbe? Im letzten Trimester dürften für einige die Hochzeitsglocken läuten! Die besten Perioden: Februar, letzte Märzwoche, erste Aprilwoche, zweite Maihälfte, erste Julihälfte, zweite Augusthälfte, letzte Novemberwoche und erste Dezemberwoche.
November-Geborene sind 2011 nach einigen Sternstunden voller Leidenschaft und Romantik im Januar in einer ziemlich neutralen Phase. Sehr angenehm (Begegnungen, Versöhnung?) werden die zweite Februarhälfte, April, die zweite Julihälfte, die zweite Augusthälfte, September und Dezember.

Fitness & Gesundheit * * * * *
Sie sind im neuen Jahr gut im Schuss, können sich kaum beklagen.
Die Oktober-Skorpione verdanken Pluto eine echte Neugeburt, einige sind kaum wiederzuerkennen, verändern sich sehr vorteilhaft. Ein neuer Look? Oft tragen neue Disziplinen (Atemübungen, Yoga oder Tai-Chi) dazu bei, dass Sie sich körperlich und seelisch besser fühlen. Oder funktioniert eine Diät besser als je zuvor? Allerdings sollten Sie in der zweiten Jahreshälfte nicht zu sehr über die Stränge schlagen. Vor allem Ende Juli oder zwischen Mitte September und Mitte Oktober sollten Sie kürzertreten, Ihre Kräfte nicht überschätzen! In Superform sind Sie hingegen zwischen Mitte Februar und Mitte März, im August und im November.
November-Skorpione sind in einer ziemlich neutralen Phase. Im Januar, März und im September sind Sie kaum zu bremsen, könnten Berge versetzen. Ideal für Sport und Hobbys. Vorsichtig sollten Sie hingegen im Februar sein, genauso im Juni, Oktober und in der ersten Novemberhälfte: Meiden Sie jedes unnötige Risiko (am Steuer, im Umgang mit Feuer). Geburtstage vom Ende des Zeichens (nach dem 18. geboren) sind während diesen Perioden anfälliger für Viren und Infektionen.

 

SCHÜTZE (23. 11.–21. 12.)
Liebe, Geld, Gesundheit – den Schützen bleibt 2011 kein Wunsch verwehrt.

Karriere & Finanzen * * * *
2011 steht für viele Schützen im Zeichen einer Konsolidierung, oft verbunden mit neuen Aufgaben und einer Anerkennung ihrer Verdienste. Dazu kommt in der ersten Jahreshälfte der positive Einfluss von Jupiter, dem Planeten des Schützen: Er verspricht Entfaltung und Erfolg.
November-Schützen sind gleich zu Jahresbeginn (bis Mitte März) auf Glückskurs, treffen voll ins Schwarze. Mehr Geld? Mehr Prestige? Aufstieg? Ab März kündigt sich eine unerwartete Wende an, die Ihrer Karriere einen starken Schub gibt (dank einem neuen Chef oder wegen neuer Projekte?). Häufig gehen die Ursachen dieser neuen Situation auf letzten Sommer zurück. Die besten Perioden: erste Februarhälfte, März, Juli, zweite Septemberhälfte und Dezember. Hindernisse hingegen sind in der zweiten Februarhälfte, im Juni sowie von Mitte August bis Mitte September zu erwarten.
Dezember-Schützen bauen im neuen Jahr ihre Position weiter aus und sichern ihre Zukunft ab. Neue Vorhaben entwickeln sich bestens (oft eine Folge vom vergangenen Herbst?), zwischen Mitte März und Anfang Juni winkt eine echte Glückssträhne: Jupiter sorgt für tolle Angebote, einigen gelingt ein Volltreffer (Geldgewinn, Beförderung, neuer Posten?). In der zweiten Jahreshälfte bauen Sie Ihren Vorsprung weiter aus, und einigen winkt eine Auszeichnung. Ihre besten Perioden sind April, die erste Maihälfte, Juli, August, die erste Septemberhälfte, Oktober und November. Hektisch hingegen werden März, Juni und die zweite Septemberhälfte.

Liebe & Freundschaft * * * * *
Ein exzellentes Jahr kündigt sich an, für viele Schützen wird 2011 eines der besten seit Langem. November-Schützen dürfen bis Mitte März mit einer Glücksserie rechnen. Vielleicht eine schicksalhafte Begegnung? Eine Versöhnung? Oder die positiven Folgen einer Entscheidung vom vergangenen Sommer? Alle Hoffnungen sind erlaubt: auch Heirat oder Nachwuchs nicht ausgeschlossen. In der zweiten Jahreshälfte führen unerwartete Ereignisse zu einer ganz neuen Situation.
Eine neue Partnerschaft? Oder ein Neubeginn einer bestehenden Bindung? Ihre schönsten Perioden: Januar, die erste Märzhälfte, April, die erste Augusthälfte, die zweite Septemberhälfte, die erste Novemberhälfte, die zweite Dezemberhälfte.
Dezember-Schützen stellen im neuen Jahr langfristig die Weichen. Bestehende Beziehungen werden tiefer und fester, man zeigt Ihnen, wie sehr man Sie mag. Singles könnten eine Begegnung machen, die sich als sehr solide herausstellt. Eine echte Glückssträhne verspricht Ihnen Ihr Planet Jupiter zwischen Mitte März und Anfang Juni, für manche geht ein alter Wunschtraum in Erfüllung. Exzellent werden ausserdem August, Oktober und November. Vor allem die Schützen vom Ende (nach dem 17. Dezember geboren) erleben wahre Sternstunden und kommen ihren Idealvorstellungen näher.

Fitness & Gesundheit * * * * *
Sie gehören 2011 zu den Favoriten der Sterne! November-Schützen schalten gleich zu Beginn des Jahres den Turbo ein, sind voller Optimismus und Selbstvertrauen. Bis Mitte März steht Ihnen Jupiter zur Seite, Sie fühlen sich rundum wohl. Und ab April könnte eine neue Situation in Ihrem Leben positive Auswirkungen auf Ihr Immunsystem haben. Oder stärken neue Interessen – regelmässige sportliche Aktivitäten, Meditation, asiatischer Kampfsport – Ihren Organismus? Die besten Perioden: Januar, April, Mitte September bis Mitte Oktober. Etwas schwieriger hingegen werden die letzte Februar- und die erste Märzwoche, die zweite Junihälfte, die erste Juliwoche und die zweite Novemberhälfte.
Dezember-Schützen haben im neuen Jahr gute Karten, um etwas gegen chronische Probleme zu unternehmen. Saturn wirkt günstig und stärkt Ihre Abwehrkräfte. Im Frühling sorgt Jupiter für Entfaltung und Optimismus, was sich ebenfalls positiv auf Körper und Seele auswirken sollte. In Bestform sind Sie im Februar, von Mitte April bis Mitte Mai, im August, Oktober und in der ersten Novemberhälfte. Unter anderem der ideale Moment, um etwas gegen Beschwerden zu unternehmen, da neue Methoden oder Heilmittel ausgezeichnet wirken.

Auch interessant