Büro-Outfit Büro mal anders

Was zieht man ins Büro an? Immer passend – aber seien wir ehrlich, auch ein wenig langweilig – ist der klassische schwarze oder graue Anzug mit weisser Bluse.
Stark verhandelt. Jacke und Bluse Boss, Boss-Store CHF 649.–, 299.–, Hose Alexander Wang, G Point CHF 330.–, Tasche Anya Hindmarch und Schuhe Tory Burch, beides Brunello, Zürich CHF 1950.–, 379.–
© Geri Born Stark verhandelt. Jacke und Bluse Boss, Boss-Store CHF 649.–, 299.–, Hose Alexander Wang, G Point CHF 330.–, Tasche Anya Hindmarch und Schuhe Tory Burch, beides Brunello, Zürich CHF 1950.–, 379.–

Moderne Business-Ladys wollen auch modisch sein. Zum smarten Büro-Outfit gehört immer ein Farbtupfer: zum Beispiel zur schwarzen Hose ein buntes Jackett oder umgekehrt. Genauso wichtig sind Schnitte (elegant und nicht sexy) und Materialien (Wollstoffe, Seide, Baumwolle und keine glänzenden Stoffe). Abwechslung bringen knielange Etui- oder A-Linien-Kleider mit passender Cardigan-Jacke. Bei den Schuhen gilt dezent: Ballerinas, geschnürte Lederschuhe, Ankleboots oder Pumps (5 Zentimeter) in Schwarz, Grau oder Nude-Tönen. Wer noch Tipps braucht, lässt sich z. B. bei der Fashion-Hotline von Modissa beraten.

Auch interessant