Check-up Top Spitzenküche im Spital!

Die Privatkliniken des Swiss Medical Network setzen auf eine gehobene Gastronomie. Das Konzept «Saveurs & Équilibre» steht für eine leichte und ausgewogene Küche – Genuss inklusive. 
Top Spitzenküche im Spital!
© HO

Schön gesund: Carpaccio vom Rindsfilet mit Bagnes-Käse und Frühlingsgewürzen.

Carpaccio vom Rindsfilet mit Spänen von altem Bagnes-Käse und Frühlingsgewürzen. Klingt nicht nach einer Vorspeise, die man im Spital serviert bekommt … Falsch! «Viele denken bei ausgewogener Küche an gedämpfte Karotten», sagt Babs Siclet, CEO Patientendienstleistungen bei Swiss Medical Network. «Dabei staunen die meisten unserer Gäste, wie exzellent sie bei uns essen.» Zu den Kliniken der Gruppe gehören Häuser wie die Privatklinik Bethanien in Zürich oder die Clinique de Genolier am Genfersee.

Die kulinarische Handschrift «Genuss & Ausgewogenheit» steht für eine schmackhafte und ausgewogene Küche. Verwendet werden vor allem marktfrische, regionale Produkte. Seit sechs Jahren kreieren die Küchenchefs in den Kliniken ihre Menüs nach diesen Grundsätzen. «In erster Linie bieten wir eine gesunde Küche in Spitzenqualität an», sagt Babs Siclet. «Dass wir auf individuelle Diätwünsche eingehen, gehört für uns dazu.» Speziell: Die hauseigenen Restaurants sind öffentlich und heissen auch auswärtige Gäste willkommen. Die Menükarte ist die gleiche wie die der Patienten. «Der Businesslunch in der Clinique de Montchoisi in Lausanne ist zum Beispiel äusserst beliebt. Uns ist es wichtig, ein Teil der Nachbarschaft zu sein», erklärt Babs Siclet. «Und ja, wir servieren auch Alkohol. Es gilt wie überall: im richtigen Mass.»

Wichtiger Teil der «Genuss & Ausgewogenheit»-Philosophie ist die ständige Innovation. So benutzen zum Beispiel alle Küchenchefs einen Pacojet. Dank dem Mikropürierer gelingen Saucen ganz ohne Fettzugabe. Um ständig auf dem Laufenden zu bleiben, tauschen sich die Kliniken untereinander aus. Zudem sorgt die jährliche Culinary Challenge (siehe Box) für zusätzlichen Ansporn.

 
 
Auch interessant