Schminktipp 9 Das richtige Make up für die reifere Haut

Was tun bei Pigmentflecken und Fältchen? Unsere Make-Up-Artistin Sandra Hofer von Beautystyle.ch gibt im Video Tipps, wie man die reife Haut optimal schminkt:
Doris Wiesendanger, Make up für reifere Haut
© SI online Doris Wiesendanger, Make up für reifere Haut

[simplex:nid=56,57,15320;]

Schritt 1: Grundierung, Base
Mit der Zeit verliert die Haut an Elastizität und Feuchtigkeit. Deshalb mischt man das Make-up mit einer Creme, die einen hohen Vitamin A-Anteil enthält - das kurbelt die Collagenproduktion an. Pigmentflecken können mit einem beige- bis rosafarbenen Concealer abgedeckt werden.

Das ganze Make-up wird nur leicht mit einem transparenten Puder fixiert, der einen Glitzeranteil enthält. Das verleiht dem Aussehen zusätzliche Frische.

Schritt 2: Auge Make-up
Bei Über- oder Schlupflidern muss das Auge gut konturiert werden. Die Übergänge sollte man sanft verwischen. Bei reiferen Damen sollte man nicht mit harten Linien arbeiten.

Auf das ganze bewegliche Augenlid verteilt man einen zart-rosa Lidschatten, beim äusseren Augenwinkel trägt man einen dunkleren Farbton auf. Diesen blendet man bis zum Brauenknochen hin aus. Die Wimpern können braun oder schwarz getuscht werden.
 

Schritt 3: Rouge und Lippen
Bei etwas älteren Frauen sollte darauf geachtet werden, dass das Rouge exakt auf dem Wangenknochen aufgetragen wird. Ist es zu weit unten, fällt der Wangenbereich noch mehr ein. Einen frischen Pfirsichton lässt das Gesamtbild strahlen.

Die Lippen werden mit einem Kajal leicht umrandet, dies verhindert das Auslaufen des Lippenstiftes in die Fältchen, welche sich im Verlaufe der Zeit um die Lippen bilden.


Produkte:
Schritt 1: Grundierung, looser transparenter Puder
Schritt 2: Kajal, verschiedene Lidschattenfarben, Mascara
Schritt 3: Rouge (Pink oder Koralle), heller Lippgloss.

www.beautystyle.ch

 

Auch interessant