Boho-Chic Die wissen, wie es geht

Experten-Tipps
Experten am Werk: Make-up-/Hair-Artists Brigitte und Rebecca von Time legen an Modell Julia Hand an.
© Fotostudio Schweizer Illustrierte, Geri Born Experten am Werk: Make-up-/Hair-Artists Brigitte und Rebecca von Time legen an Modell Julia Hand an.

«Für Herbst/Winter ist der Boho-Chic angesagt, mit antoupiertem Haaransatz, viel Volumen, Hochsteckfrisuren, die aber mit einem Bürstenstrich etwas aufgelockert werden», verrät die Haar-Expertin von Nivea, Sally Brooks von Brooks+Brooks, London. Und spricht zudem von Glunge, dem Stil aus einer Mischung von Glamour und Grunge. Wie so etwas aussieht, zeigt Model Julia (rechts).

Im Bereich Teint hat L’Oréal-Experte James Kaliardos zusammen mit Supermodel Linda Evangelista die neue Linie Studio Secrets Professional entwickelt. Mit fünf Schritten gelingt einem der perfekte Teint. Als Leinwand für die Make-up-Farben sozusagen. Zum Beispiel die Farbpalette von Tom Pecheux, dem Kreativ-Make-up-Direktor von Estée Lauder. «Lidschatten verleihen Frauen Selbstvertrauen und Power», sagt er und schuf 24 schillernde, glamouröse Töne. Sinnlich, aufregend, edel.

Der Look: Hochsteckfrisur mit antoupiertem Haar, Smokey Eyes und Nude Lips.
 

Bezugsquellen zum Bild:
Julia: Overall von Mango. CHF 149.90
Schuhe Stella McCartney: Lovers Lane,
www.loverslane.ch
Armreifen: H & M

 

Auch interessant