Lexus LFA Ein Supersportwagen als neue Image-Rakete

Im Januar 2011 erscheint der neue Supersportwagen LFA von Lexus, welcher nur 500 mal gebaut wird. Der hat 560 PS und braust innerhalb 3,7 Sekunden auf Tempo 100.
Ein Supersportwagen als neue Image-Rakete
Ein Supersportwagen als neue Image-Rakete

Mit dem neuen Supersportwagen LFA erweitert Lexus im Januar 2011 seine Palette. Nur 500 Exemplare (davon 100 für Europa) will die Toyota-Luxustochter vom LFA bauen. Die haben es dafür richtig in sich: Der drehgierige V10-Motor holt aus 4,8 Liter Hubraum 560 PS und gibt sie über ein sequenzi­el­les Sechsganggetriebe an die Hinter­räder weiter.

So braust der LFA binnen 3,7 Sekunden auf Tempo 100 und wird 325 km/h schnell. Ganz um­sonst ist der 1,5-Tönner nicht. Kein Wunder: Selbst die Haltestange der Motorhaube zum Beispiel wird aus Karbon gefertigt, wiegt deshalb nur 80 Gramm – und kostet alleine 200 Franken. Der Preis des Renners: ca. CHF 600 000.

Auch interessant