Kulm in Arosa 39 Kuhglocken und Thai-Küche

Executive Chef Uwe Wein serviert Kalbsschwanz unter Kuhglocken. Thai-Chefin Pairat zaubert mit dem Wok. Höchste Zeit, das «Kulm» wieder in den GaultMillau aufzunehmen.
Direktor André Salamin (r.), Uwe Wein («Muntanella»), Miss Pairat («Ahaan Thai»).
Direktor André Salamin (r.), Uwe Wein («Muntanella»), Miss Pairat («Ahaan Thai»).

An der Decke des «Muntanella» hängen 39 Kuhglocken, doch allzu bodenständige Küche droht nicht. Im Gegenteil: Uwe Wein, der neue Chef über 41 «Kulm»-Köche, entwickelt im kleinsten Restaurant des Hauses den grössten Ehrgeiz. Mit zwei tollen Gängen sichert er sich auf Anhieb den Eintrag in den GaultMillau.

Erster Coup: unkomplizierte, al dente gekochte Fusilli, toll aufgewertet mit geduldig geschmortem Kalbsschwanz und einem feinen Kräuterjus.
Zweiter Coup: Wolfsbarsch auf der Haut gebraten, gekrönt von einem Meeresfrüchte-Risotto; Reis, Pulpo, Calamari, Jakobsmuschel und Riesencrevetten versteckten sich dekorativ in einer gewaltigen Kartoffelspirale, die wie ein Turm frech aus dem Teller ragte!

Die Eindrücke davor? Ein munteres Spiel mit Karotten (Süppchen,
Gelee, Salat, Mousse). Dazu ein ordentlicher Tuna. Eine Variation von Tiger-Prawns, mit einem klaren Favoriten: Riesencrevette, präzis gebraten, auf Glasnudeln serviert. Und eine (leider nicht allzu heisse) Bouillon in ihrer edelsten Form: doppelte Kraftbrühe vom Biorind aus Litzirüti, Tafelspitz-Tranchen, schwarzer Trüffel.

Im neu gestalteten «Muntanella» wird man verwöhnt: Die Weinflasche holt man sich am besten eigenhändig aus dem verglasten, begehbaren, klimatisierten Keller. Beim Finale werden ver­schiedene Wagen vorgerollt: Mit einem spannenden Käseangebot.

Oder mit wunderbaren, hausgemachtes Truffes in einem halben Dutzend Varianten. Nur ein alter Zopf gehört weggeschnitten: Das Passionsfrucht-Power-Sorbet war unmittelbar vor dem sensiblen Fischgang definitiv fehl am Platz.

PS. Zweiter Hotspot im «Kulm»: Das «Ahaan Thai»! Chefin Pairat Sorncharoenchaisakul, in Bangkok und London gestählt, kochte, wokte und schnitzte sich in Arosa schnell an die Spitze.
 

Restaurant Muntanella
im Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa
Innere Poststrasse
7050 Arosa

Auch interessant