Rezept Frisch & knackig: Eclairs mit Radiesli

Betty Bossi Rezept Eclaires
© Betty Bossi

Feiner Kontrast zur Frischkäse-Füllung: knackige Radiesli!

Zutaten (für 8 Stück)

Brühteig
1 dl Wasser
25 g Butter oder Margarine
1/4 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Portulak, fein geschnitten
60 g Mehl
1–2 frische Eier (ca. 75 g), verklopft

Füllung
300 g Frischkäse, z. B. St Môret
2 Teelöffel Senf
80 g Portulak, fein geschnitten
Pfeffer aus der Mühle
20 g Portulak
2 Bund Radiesli, halbiert, fein geschnitten

Vor- und zubereiten ca. 40 Min.

Backen/Trocknen ca. 50 Min.

Für den Brühteig Wasser mit Butter und Salz aufkochen, Hitze reduzieren, Portulak beigeben. Mehl aufs Mal beigeben, mit einer Kelle rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss bildet, der sich vom Pfannenboden löst. Pfanne von der Platte ziehen, Teig leicht abkühlen. Eier portionenweise darunterrühren, der Teig soll weich sein, aber nicht zerfliessen.

Formen Teig in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 16 mm Ø ) geben. 8 fingerdicke, schlangenförmige, ca. 8 cm lange Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.

Backen ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Anschliessend im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen 10 Min. trocknen. Herausnehmen, mit einer Schere quer aufschneiden, nochmals bei 120 Grad 15 Min. trocknen, herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Für die Füllung Frischkäse mit Senf, Portulak und Pfeffer gut verrühren, in einen Spritzsack mit glatter Tülle geben, kurz vor dem Servieren auf Eclair-Hälften spritzen. Portulak darauf verteilen. Radiesli fächerartig auseinanderdrücken, auf die unteren Hälften legen, Deckel aufsetzen.
 

Auch interessant