Rezept Feines, fein filetiert: Fisch-Carpaccio

Fisch-Carpaccio mit Limetten-Rahm

Beim Fisch-Carpaccio mit Limetten Rahm kommts auf jedes Detail an. 

Zutaten (für 4 Personen)

1 Stück frischer Lachs oder Lachsfilet (Saumon, 150–180 g), mit Haut
1 Stück frisches Seeteufelfilet (Baudroie, 150–180 g)

Marinade 3 Esslöffel Limettensaft, 2 Esslöffel Baumnussöl, Pfeffer aus der Mühle, wenig Salz, 2 Esslöffel Baumnusskerne, längs halbiert

Limetten-Rahm 1 dl Rahm oder Halbrahm, Esslöffel Limettensaft, wenig Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Messerspitze Cayennepfeffer, Limettenscheiben

Vor- und zubereiten ca. 30 Min.
Anfrieren ca. 30 Min.

Vom Lachs allfällige Gräten mit einer Pinzette entfernen. Seeteufelfilet zwischen Klarsichtfolie vorsichtig flach klopfen, dann in Klarsichfolie verpackt ca. 30 Min. in den Tiefkühler legen. Lachs und Seeteufel in hauchdünne Scheiben schneiden, auf 4 grossen flachen Tellern verteilen.

Für die Marinade Limettensaft mit Baumnussöl mischen, würzen. Fischscheiben mit einem Pinsel dünn bestreichen. Baumnusskerne darüberstreuen.

Für den Limetten-Rahm den Rahm steif schlagen, mit Limettensaft, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, die Hälfte auf die Teller verteilen, Rest separat dazuservieren. Mit Limettenscheiben garnieren, sofort servieren.

Dazu passt frisches Brot oder Pumpernickel.

Varianten

  • Statt Seeteufel Jakobsmuscheln (Coquilles St-Jacques), in hauchdünne Scheiben geschnitten, verwenden.
  • Statt Baumnussöl und gehackte Baumnusskerne Sesamöl und leicht gerösteten Sesam verwenden.
 
Auch interessant