Rezept Gefüllte Calamares

Teriyaki, Tamarinden und Tandoori Masala. Mangopulver, Ingwer und Kurkuma. Die Asiatische Küche bietet bei Fisch & Meeresfrüchten manches, was bei uns zu Hause sofort Ferienstimmung aufkommen lässt. Ausprobieren statt studieren!
Betty Bossi Rezept Gefüllte Calamares
© Betty Bossi

Exotisch: Zur Vorspeise gibts gefüllte Calamares auf Tomatensauce.

Gefüllte Calamares

Zutaten (Vorspeise für 4 Personen)
Sauce
2 EL Erdnussöl
2 Schalotten, in Streifen
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
1 Stängel Zitronengras, Inneres fein gehackt
Gehackte Tomaten (1 Dose)

Füllung
1 EL Erdnussöl
3 Bundzwiebeln mit dem Grün, in Ringen
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
200 g Cocktailcrevetten, gehackt
1 EL Ingwer, fein gerieben
1 EL Koriander, fein geschnitten
1 EL Ketjap Manis oder dunkle Sojasauce
1/4 TL Chilipulver
4 Calamares (küchenfertig, je ca. 120 g)
2 EL Erdnussöl
1/4 TL Salz

Vor- und zubereiten ca. 55 Min.

Für die Sauce Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotten, Knoblauch und Zitronengras andämpfen. Tomaten, Salz und Pfeffer beigeben, ca. 20 Min. köcheln. Koriander daruntermischen, zugedeckt warm stellen.

Für die Füllung Öl in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Bundzwiebeln und Knoblauch ca. 2 Min. braten, in einer Schüssel etwas abkühlen. Pfanne ausreiben. Crevetten, Ingwer, Koriander, Ketjap und Chilipulver daruntermischen.

Calamares innen und aussen kalt abspülen, trocken tupfen, füllen (siehe Tipp). Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Calamares rundum ca. 8 Min. braten, salzen, Calamares halbieren, auf der Tomatensauce anrichten.

Auch interessant