Rezept Waidmanns Heil: Rehschnitzel mit Blütenbutter

Wildsau, Reh und Hirsch: Bald beginnt die Jagd aufs beste Stück vom Wild. Wir freuen uns schon mal still an den gluschtigen Rezepten.
Rezept Betty Bossi - Rehschnitzel mit Blütenbutter

Schön würzig: Mit Gin flambierte Rehschnitzel. 

Zutaten (für 4 Personen)

Blütenbutter:
100 g Butter, weich
1/2 Esslöffel Zitronensaft
8 Esslöffel essbare Blüten (z. B. Thymian, Borretsch, Kapuzinerkresse)
Blütenblätter abgezupft
1/2 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle


Rehschnitzel:
1 Esslöffel Bratbutter
12 Rehschnitzel (je ca. 60 g)
1/2 dl Gin
1/2 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer


Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.

Für die Blütenbutter die Butter und den Zitronensaft mit dem Schwingbesen des Handrührgerätes ca. 2 Min. schaumig rühren. Die Hälfte der Blütenblätter beigeben, würzen, kurz weiterrühren. Butter in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 11 mm Ø) geben, vier Rosetten auf einen Teller spritzen. Restliche Blütenblätter darüberstreuen, ca. 30 Min. kühl stellen.

Für die Rehschnitzel die Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise beidseitig je ca. 2 Min. anbraten. Gin darübergiessen, Schnitzel flambieren (siehe Tipp), würzen. Mit der Blütenbutter servieren.

Auch interessant