GaultMillau Das Zürcher «Baur au Lac» ist GaultMillaus Hotel des Jahres 2012

Ein grossartiges Hotel hat jetzt auch eine herausragende Küche! GaultMillau Schweiz und Titelsponsor Carl F. Bucherer zeichnen das 168-jährige «Baur au Lac» in Zürich mit dem Titel Hotel des Jahres 2012 aus. Eine Hommage an die Besitzerfamilie Kracht, an den scheidenden Direktor Michel Rey und an den hochbegabten Küchenchef Laurent Eperon.
Hotel Baur au Lac
© ZVG Hotel Baur au Lac

Warum musste das «Baur au Lac» 168 Jahre lang auf den begehrten Titel warten? Chefredak- tor Urs Heller: «Unser Respekt vor dem fantastischen Haus ist seit Jahren gross. Aber wir erwarten von einem überragenden Hotel auch eine überragende Küche. Das Warten hat sich gelohnt: ‹Pavillon›-Chef Laurent Eperon hat sich enorm gesteigert, ist heute einer der besten Köche Zürichs. Wir dokumentieren das mit dem 17. Punkt. Im ‹Baur au Lac› stimmt jetzt alles: Tradition, Aura, Gastfreundschaft, Kunstsinn, Design, Küche, Keller.»

Die ganze Medienmitteilung finden Sie hier.

Ein hochauflösendes Bild können Sie hier downloaden. Personen auf dem Bild: Laurent Eperon, Michel Rey, Urs Heller und Sebastian Marten (v.l.). Copyright: Thomas Buchwalder

Auch interessant