Indische Hackfleischbällchen Duft von 1001 Nacht

Curry, Chili, Koriander. Kreuzkümmel, Sesam. Ingwer. Die Aromen des Orients verbreiten auch bei Ihnen zu Hause Ferienstimmung!
Exotisch: Feurige Bällchen mit Joghurtsauce
Exotisch: Feurige Bällchen mit Joghurtsauce

Zutaten:
Joghurtsauce:
180 g Joghurt
1 roter Chili, halbiert, entkernt, fein gehackt
1/4 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer

Hackfleischbällchen:
600 g Hackfleisch (Lamm und Rind)
1 Ei
4 Esslöffel Paniermehl
1 Esslöffel Curry
1/2 Teelöffel Muskat
1 Teelöffel Ingwer, fein gerieben
1 Esslöffel Koriander, fein geschnitten
3/4 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer
Bratbutter zum Braten
1–2 Esslöffel Koriander, fein geschnitten
Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.

Für die Joghurtsauce alle Zutaten verrühren, zugedeckt kühl stellen. Für die Hackfleischbällchen Hackfleisch und alle Zutaten bis und mit Pfeffer gut kneten, bis sie sich zu einer kompakten Masse verbinden, die nicht mehr an den Händen klebt. Masse mit den nassen Händen zu baumnussgrossen Bällchen formen, zugedeckt ca. 10 Min. kühl stellen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Bällchen portionenweise unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze je ca. 10 Min. braten, herausnehmen. Hackfleischbällchen anrichten, Koriander darüberstreuen, mit der Joghurtsauce servieren.

Dazu passen: Basmati-Reis, Gemüse-Curry, Naan (indisches fladenartiges Brot), Papadams (frittierte Fladen aus Linsenmehl). Hackfleischbällchen mit Joghurtsauce passen auch zu einem Apéro.

Auch interessant