Forellen aus dem Ofen mit Frühkartoffeln Durch und durch frisch

Zarte Schale, süssliches Aroma: Frühkartoffeln sind eine echte Delikatesse. Und haben gegenwärtig Hochsaison.
Sommerlicher Genuss - schon im Frühling!
Sommerlicher Genuss - schon im Frühling!

Zutaten
(für 4 Personen)

Forellen
4 Forellen (je ca. 250 g)
1 Teelöffel Salz
25 g Butter
1 Bundzwiebel mit dem Grün, in feinen Ringen
2 Bund Kerbel, grob gehackt
1/2 Bund glattblättrige Petersilie, grob gehackt
1/4 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Bratcreme
1 Esslöffel Butter, in Stücken

Kartoffeln
1 Esslöffel Bratcreme
600 g kleine Frühkartoffeln
1 Bundzwiebel mit dem Grün, in feinen Ringen
1/2 Bund glattblättrige Petersilie, fein gehackt
1/2 Teelöffel Salz

Vor- und zubereiten ca. 40 Min.
Braten im Ofen ca. 15 Min.

Für die Forellen Fische innen und aussen kalt abspülen, trocken tupfen, innen und aussen salzen. Butter warm werden lassen. Bundzwiebeln andämpfen, Kräuter daruntermischen, salzen, Forellen damit füllen. Das Backofengitter mit wenig Bratcreme einfetten. Forellen darauflegen, mit der restlichen Bratcreme bestreichen. Zusätzlich ein Blech auf die unterste Rille des Ofens schieben. Braten im Ofen ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf Tellern anrichten, Butterstücke darauf verteilen.

Für die Kartoffeln Bratcreme in einer beschichteten Bratpfanne warm werden lassen. Kartoffeln unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Min. andämpfen, Hitze reduzieren, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. weich dämpfen. Deckel entfernen, Hitze erhöhen. Wenig Bratcreme und Bundzwiebeln beigeben, unter gelegentlichem Wenden bei hoher Hitze ca. 5 Min. braten. Petersilie daruntermischen, salzen. Kartoffeln zu den Forellen servieren.

Tipp
Frühkartoffeln werden mit der Schale gegessen und sind daher reich an Mineralstoffen.

Auch interessant