Süsskartoffel-Pudding Ein Ausflug zur Sonne

Schlagen Sie der Trübsal ein Schnippchen, reisen Sie mal schnell nach Südafrika! Das dauert nur kurz. Macht aber sicher den ganzen Tag glücklich.
Originell: Pudding aus Kokos und Kartoffeln.
Originell: Pudding aus Kokos und Kartoffeln.

Zutaten (für eine Cakeform von ca. 20 cm oder 6 ofenfeste Förmchen von je ca. 11/2 dl, gefettet)
Pudding:
600 g Süsskartoffeln
1 dl Kokosmilch
2 Eier
100 g Rohzucker
1/4 Teelöffel Muskat
1/2 Teelöffel Zimt
1 Prise Salz
2 Esslöffel brauner Rum
Kokos-Rahm:
1 dl Kokosmilch
1 dl Vollrahm
4 Esslöffel Kokosraspel, geröstet

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 1 Std.

Für den Pudding Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen, Wasser bis knapp unter das Körbchen einfüllen. Süsskartoffeln ins Körbchen legen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. weich garen. Herausnehmen, etwas abkühlen, schälen, durchs Passevite in eine Schüssel treiben, auskühlen. Kokosmilch und alle Zutaten bis und mit Salz mit dem Schwingbesen oder den Schwingbesen des Handrührgerätes rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Kartoffeln beigeben, mischen, Masse in die vorbereitete Form geben. Backen ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Oberfläche mit einem Holzspiesschen mehrmals einstechen, Rum darüberträufeln. Pudding ca. 5 Min. ziehen lassen, auf eine Platte stürzen. Kokosraspeln darüberstreuen. Für den Kokos-Rahm Kokosmilch und Rahm mischen, flaumig schlagen, zum Pudding servieren.
Hinweis: Für die Förmchen beträgt die Backzeit ca. 30 Minuten.

Lässt sich vorbereiten:
Pudding 1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt in der Form im Kühlschrank aufbewahren. Ca. 2 Std. vor dem Servieren herausnehmen.

Dazu passt:
African Tea 8 dl Wasser mit 3 Beuteln Rotbusch-Tee (z. B. Rooibos chaï) und 1 cm Ingwer, fein gerieben, aufkochen. Pfanne von der Platte nehmen, ca. 10 Min. ziehen lassen. Beutel entfernen, 1 Esslöffel Zucker und 3 Esslöffel Amarula (Cremelikör aus Südafrika, in Spirituosen- Fachgeschäften erhältlich) darunterrühren.

Auch interessant