«Schloss Binningen», Binningen BL Ein süss-scharfer Wildfang

«Schloss Binningen», Binningen BL Speisen wie die Könige: zum Beispiel Wolfsbarsch, etwas vom Edelsten aus dem Meer. Küchenchef Thierry Fischer hält die A-la-carte-Auswahl klein, aber fein
Harmonisch: Sie laden ins frisch renovierte Schloss: Direktor Bernard Raemy mit Küchenchef Thierry Fischer.
© Dick Vredenbregt Harmonisch: Sie laden ins frisch renovierte Schloss: Direktor Bernard Raemy mit Küchenchef Thierry Fischer.

Die Renovation hat dem Schloss gutgetan. Das Hotel im Nebentrakt haucht dem hellen, offenen Schlossplatz neues Leben ein und beschert dem Restaurant sicherlich zusätzlich Gäste. Ein Streit um eine Mauer wurde vom Binninger Stimmvolk an der Urne geklärt, und wir sind froh, dass nun endlich wieder Positives von der kulinarischen Seite zu berichten ist.

Die A-la-carte-Auswahl ist klein und übersichtlich gehalten. Sie wird durch ein Menü ergänzt, welches mit 98 oder 118 Franken zu Buche schlägt. Zufrieden waren wir mit der Qualität der beiden Fischgänge. Thierry Fischer, nomen est omen, hat da den richtigen Riecher.

Die bretonische Makrele kam präzise gebraten aus der Hitze, Vanille-Honig verströmte eine süssliche Komponente, schade nur, dass das beiliegende Stück dazu kaum Aroma hatte. Ebenso überzeugt hat uns der Wolfsbarsch, erstaunlicherweise war es ein «bar de ligne» (Wildfang aus der Küstenfischerei), der ja nicht einfach zu bekommen ist. Ihn begleitete ein süss-scharfer Chorizo-Sud, der trotz dominantem Geschmack dem zarten Fisch nicht allzu nahe trat.

Für einen eher gemischten Eindruck sorgten die Cannelloni mit Pfifferlingen. Zwar war die Füllung so gut wie das Senfsabayon dazu, der Teig aber war eindeutig zu dick und zu trocken.

Das Engadiner Lamm sowie das irische Rindsfilet überzeugten dann wieder mit guter Basis. Ersteres hatte in einem mit Heunote und Sherryessig versetzten Jus Platz genommen, und die tiefe Rotweinsauce zum Rind erinnerte geschmacklich an schwarze Johannisbeeren.

Schloss Binningen
Schlossgasse 5
4102 Binningen
Tel. 061-425 60 00
www.schlossbinningen.ch

Sonntagabend und Montag ganzen Tag geschlossen.
Alle Kreditkarten EC-Direct und Postcard.

Auch interessant