Melonen-Quark-Tarte Einfach erfrischend

Cooler Kick für heisse Tage: Jetzt schlägt wieder die Stunde der Melonen! Ihr süsser Saft, das zarte Fleisch – Balsam für unsere hitzegeplagten Seelen.
Kühl gestellt: Die Tarte für Gross und Klein
Kühl gestellt: Die Tarte für Gross und Klein

Zutaten (für eine Springform von ca. 26 cm Ø, gefettet)
Mandel-Mürbeteig:
180 g Mehl
100 g geschälte gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Butter, in Stücken, kalt
1 Ei, verklopft Füllung
3 Esslöffel Wasser
1 Melone (z. B. Cavaillon, ca. 800 g), geschält, entkernt, in Würfeln (ergibt ca. 600 g)
4 Esslöffel Zucker
250 g Halbfettquark
1 Esslöffel Zitronensaft
8 Blätter Gelatine, ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
3 Esslöffel Wasser, siedend
2 Esslöffel Himbeerkonfitüre, durch ein Sieb gestrichen
2 dl Rahm, steif geschlagen

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Blindbacken: ca. 25 Min.
Kühl stellen:
ca. 4 Std. 45 Min.

Für den Mandel-Mürbeteig Mehl, Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zu gedeckt ca. 30 Min. kühl stellen. Zwei Drittel des Teiges auf dem Formenboden auswallen. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen, auf den Teigrand legen. Springformrand schliessen. Teigrand ca. 4 cm hochziehen (siehe TIPP). Boden mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen. Teig mit Backpapier belegen, bis knapp unter den Teigrand mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.

Blindbacken ca. 15 Min. auf der untersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, Teig ca. 10 Min. fertig backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, Formenrand entfernen, Kuchen mit dem Formenboden auf einem Gitter auskühlen. Für die Füllung Wasser mit Melonenwürfeln und Zucker aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln, auskühlen, fein pürieren. Quark und Zitronensaft darunterrühren. Gelatine mit dem Wasser auflösen, mit 5 Esslöffel Masse verrühren und sofort gut unter die restliche Masse rühren. Kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Teigboden mit der Konfitüre bestreichen. Schlagrahm unter die Melonenmasse ziehen, darauf verteilen, ca. 4 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

Schneller gehts
mit einem ausgewallten Mürbeteig. Teig entrollen, 3 Esslöffel geschälte gemahlene Mandeln darauf verteilen, mit dem Wallholz leicht einwallen.

Auch interessant