Most-Kabis-Suppe mit Speckprügeli Einfach fein!

Mit Kastanien, Ingwer, Most und Kabis: So schlagen Sie sogar Suppen-Kaspar ein Schnippchen! Denn diese Suppen schmecken auch verwöhnten Gaumen.
Lust auf Mehr! Das Speckprügeli gibt der Suppe einen knackig-aromatischen Biss.
Lust auf Mehr! Das Speckprügeli gibt der Suppe einen knackig-aromatischen Biss.

Zutaten: (für 4 Personen, ergibt ca. 8 dl und 4 Stück)
Suppe
1 Esslöffel Butter
1 kleine Zwiebel, grob gehackt
200 g Weisskabis, am Hobel in feine Streifen geschnitten
21/2 dl Apfelsaft
3 dl Gemüsebouillon
100 g saurer Halbrahm
Salz
Pfeffer
nach Bedarf, wenig grober schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Speckprügeli
1/2 ausgewallter Pizzateig (ca. 25 × 38 cm)
1/4 Teelöffel Kümmel, fein gehackt
8 Tranchen Bratspeck (ca. 100 g)

Vor- und zubereiten ca. 40 Min.
Backen ca. 17 Min.

Für die Suppe Butter warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Kabis beigeben, ca. 3 Min. mitdämpfen. Apfelsaft und Bouillon dazugiessen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. weich köcheln. Rahm beigeben, Suppe pürieren, würzen. Suppe in vorgewärmten Suppentellern anrichten, Pfeffer darüberstreuen.

Für die Speckprügeli Kümmel mit dem Wallholz einwallen. Teig in 4 Streifen schneiden. Mit dem Speck verdrehen (siehe Tipp). Prügeli auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backen ca. 17 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen.

 

Auch interessant