Trauben-Sabayon Einfach süss!

Jetzt ist wieder Wümmet! Exakt die richtige Zeit auch, um aus den Trauben ein feines Herbstgericht auf den Tisch zu zaubern.
Schaumig-fein: Dessert-Traum.
Schaumig-fein: Dessert-Traum.

Zutaten (für 4 Personen)

400 g blaue kernlose Trauben, halbiert
1 Esslöffel Zucker
1 unbehandelte Zitrone, nur 1/2 abgeriebene Schale und 1/2 Saft
1 Esslöffel Pfefferminze, in feinen Streifen, 1/2 für die Garnitur beiseite gestellt
2 frische Eigelbe
2 Esslöffel Zucker
2 dl roter Traubensaft

Vor- und zubereiten
(ca. 20 Min.)

Trauben, Zucker, Zitronenschale, -saft und Pfefferminze mischen, in Dessertschalen verteilen. Eigelbe, Zucker und Traubensaft in eine dünnwandige Schüssel geben, Schüssel über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren.

Mit den Schwingbesen des Handrührgerätes ca. 6 Min. rühren, bis das Sabayon schaumig ist und sich Rührspuren abzeichnen. Schüssel herausnehmen, kurz weiterrühren. Sabayon auf die Trauben verteilen, mit Pfefferminze garnieren, sofort servieren.

Auch interessant