Zitronenmelissen-Törtchen Erfrischend vielseitig

Sie ist Gewürz, Duftpflanze und Genusskraut in einem. Zitronenmelisse sorgt so garantiert für den perfekten Ausklang eines heissen Tages.
Erfrischend vielseitig
Erfrischend vielseitig

Zutaten für ein Muffins-Blech
mit 12 Vertiefungen von je ca. 7 cm Ø oder
für 12 ofenfeste Förmchen, gefettet, bemehlt

Biskuit
1 Ei
1 Prise Salz
3 Esslöffel Zucker
50 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
1 Esslöffel Wasser
2 Esslöffel Mehl
2 Esslöffel Maizena

Mousse
2 dl Vollrahm
4 Esslöffel Wasser
100 g Zucker
50 g Zitronenmelissen-Blätter
1 Esslöffel Zitronensaft
5 Blätter Gelatine, ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
2 Esslöffel Wasser, siedend
1 dl Vollrahm,
250 g Joghurt nature
einige Zitronenmelissen-Blätter zum Verzieren

Vor- und zubereiten ca. 1 Std.

Backen ca. 7 Min.
Ziehen lassen ca. 1 Std.
Kühl stellen ca. 4 Std.

Für das Biskuit Ei, Salz und Zucker in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse heller ist. Schokolade und Wasser in eine dünnwandige Schüssel geben, über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, glatt rühren, unter die Eimasse rühren. Mehl und Maizena mischen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen. Teig in die vorbereiteten Vertiefungen verteilen.

Backen
Ca. 7 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, im Blech auf einem Gitter auskühlen.

Für die Mousse Rahm und Wasser mit Zucker aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen, Zitronenmelisse beigeben. Zugedeckt ca. 1 Std. ziehen lassen, in eine weite Chromstahlschüssel absieben, Melissenblätter gut ausdrücken, Zitronensaft darunterrühren. Gelatine mit dem Wasser auflösen, mit 2 Esslöffel Masse verrühren, sofort gut unter die restliche Masse rühren.

Kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Rahm steif schlagen, zusammen mit dem Joghurt sorgfältig unter die Masse ziehen, auf den Biskuits verteilen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 4 Std. fest werden lassen. Herausnehmen, Törtchen sorgfältig mit einem Löffel aus der Form nehmen, verzieren.

Lässt sich vorbereiten
Törtchen tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 1 Monat. Auftauen: über Nacht im Kühlschrank.

Tipp
Die Zitronenmelisse galt früher wie auch heute als Allheilmittel. Ihre Inhaltsstoffe können unter anderem antibakteriell, entspannend und krampflösend wirken.

Auch interessant