Zitronengras-Risotto Erfrischende Verführung im Frühling

Italienische Tradition trifft auf asiatisches Aroma. Dieses raffinierte Rezept eignet sich ideal als Hauptspeise oder Beilage und ist einfach in der Zubereitung. Die feinen Knorr Bouillon Töpfli Rezepte getestet und für mmmmh... befunden!
Zitronengras-Risotto
© food-art Zitronengras-Risotto

Zubereitung

  • Zwiebeln hacken. Rüebli schälen und zusammen mit dem Stangensellerie in Würfel schneiden. Zitronengrasstängel längsseitig halbieren.
  • Rapsöl in einem grossen Topf erhitzen. Reis und Zwiebeln zugeben und leicht andünsten bis der Reis glasig wird.
  • Rüebli, Stangensellerie und Zitronengras dazugeben und weitere 3 Minuten andünsten.
  • Mit Weisswein und ablöschen und einreduzieren.
  • BOUILLON TÖPFLI in 1L Wasser auflösen und nach und nach dem Risotto zugeben, bis der Reis den gewünschten Biss hat.
  • Zitronengrasstengel aus dem Risotto entfernen und mit Fischsauce abschmecken.

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 Rüebli
  • 1 Stangensellerie
  • 2 Stengel Zitronengras
  • 3 EL Rapsöl
  • 300 g Risotto Reis
  • 175 ml trockener Weisswein
  • 2 Töpfli KNORR BOUILLON TÖPFLI GEMÜSE
  • Fischsauce

 

Tipp von René Schudel

Vor dem Servieren mit geriebenem Parmesan verfeinern.

Weitere Bouillon-Töpfli-Rezepte finden sie auf der Website von Knorr.

Auch interessant