1. Home
  2. Life
  3. Essen und Trinken
  4. Gespicktes Roastbeef: Grosser Auftritt

Gespicktes Roastbeef

Grosser Auftritt

Meist wird er fast verschämt erwähnt: Heute kommt der Knoblauch ganz gross raus! Schliesslich beweist er als feiner Begleiter viel Geschmack.

Placeholder

Zutaten (für 4 Personen)
1 kg Roastbeef
4 Knoblauchzehen, längs halbiert
8 Zweiglein Thymian
1 Teelöffel Senf
1/2 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Öl
1 Teelöffel Worcestershire-Sauce
11/4 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle

Vor- und zubereiten ca. 20 Min.
Braten ca. 40 Min.

Fleisch ca. 1 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, spicken. Senf mit den restlichen Zutaten gut verrühren, Fleisch damit bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstechen.

Braten: ca. 40 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Die Kerntemperatur des Fleisches soll ca. 55 Grad betragen. Herausnehmen, mit Alufolie bedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen. Teller und Platte vorwärmen. Roastbeef tranchieren, sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Lässt sich vorbereiten: Fleisch am Vortag spicken. Senf mit Zitronensaft, Öl, Worcestershire-Sauce und Pfeffer (ohne Salz) verrühren, Fleisch damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, salzen.

Mehr für dich

Dazu passt: Sauce béarnaise.

Von Sibylle Sager am 03.10.2010
Mehr für dich