«Ambrosia al Gargantini», Lugano TI Im Ambiente der Aristokraten

Ein gediegenes, kleines Lokal mit überzeugender mediterraner Küche: Lorenzo Pellegrinelli setzt auf temperamentvolle, saisonale Gerichte.
Innovativ im Tessin: Küchenchef Lorenzo Pellegrinelli (r.) und Geschäftsführer Amadeo Mora versprühen Italianità.
Innovativ im Tessin: Küchenchef Lorenzo Pellegrinelli (r.) und Geschäftsführer Amadeo Mora versprühen Italianità.

Ambrosia, die Götterspeise aus der griechischen Sage, gibts hier wohl nicht mehr. Dafür eine überzeugende mediterrane Küche. Gut zu finden ist das Restaurant mit 46 Plätzen im Palazzo Gargantini an der aussichtsreichen Seepromenade. Die Locanda gleicht mit den glitzernden Leuchtern, grossen Buffets und imposanten Vorhängen einem «Salotto» in einem aristokratischen italienischen Palazzo. Zur Mittagszeit trifft sich im eleganten Lokal die Geschäftswelt.

Die innovative Küche von Lorenzo Pellegrinelli folgt dem Wechsel der saisonalen Gegebenheiten. Die Karte ist kurz mit einem spritzigen Angebot. Grossen Wert legt der Chef zum Beispiel auf die gute Mariage von Pasta mit Nebenprodukten. Und wems gefällt: Italianità dominiert.

Zum Einstimmen gab es zarte marinierte Lammfilet-Scheibchen mit einigen Tropfen Balsamico. Es folgte eine würzige «zuppetta» mit Tomatenrouille, winzigen «moscardini» und Frühlingspilzen. Schön präsentiert der Artischockenflan, überbacken mit Taleggio-Käse und einem Sprossenhut. Herrlicher Oregano-Duft schwebte über der pikanten Pasta «penne all’arrabiata» mit viel Taggiasche-Oliven. Gut auch die luftigen Gnocchi mit Kräutern, Butter und Salbei. Eine Überraschung das «portafoglio alla moda dello Chef». Ein zartes Kalbschnitzel, gefüllt mit Schinken und Spargeln an einem schmackhaften Fond. Dazu knackiges Frühlingsgemüse und zu früh aus dem Ofen geholte Bratkartoffeln. Ein Hauch von Meer lag über den Meerbarbenfilets «alla livornese» mit Tomaten, Auberginen, Kapern und Oliven.

Im Hause zubereitet werden alle Desserts. Luftig war die Crespella mit an Grand Marnier flambierten Erdbeeren. Ein süsser Traum an Vanillesauce die Terrine aus drei Schokoladen, weiss, hell und dunkel. Sehr aufgestellt und freundlich der Service. An warmen Tagen wird auf der Terrasse serviert.

Ristorante Ambrosia al Gargantini
Riva Albertolli 5
6900 Lugano
091 921 18 76

Auch interessant