Curry-Kartoffel-Salat mit Siedfleisch Leckere Röschen

Der eine Verwandte erfreut mit weissen, der andere mit grünen Röschen. Das Beste: Blumenkohl und Broccoli sind auch bei Kindern beliebt.
Gesund und gut: Gemüse für Gross und Klein
Gesund und gut: Gemüse für Gross und Klein

Zutaten (für 4 Personen)
Salat 800 g
Gschwellti (fest kochende Sorte), frisch gekocht, geschält, in Schnitzen
3 dl Gemüsebouillon
1/2 Esslöffel milder Curry
600 g Broccoli, in Röschen evtl. halbiert
200 g tiefgekühlte Erbsli
300 g gekochtes mageres Siedfleisch, vom Metzger in dünne Tranchen geschnitten
20 g Rucola-Sprossen

Curry-Sauce
2 Teelöffel milder Senf
4 Esslöffel Kräuteressig
4 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel milder Curry
Salz, nach Bedarf
wenig Pfeffer aus der Mühle

Vor- und zubereiten ca. 35 Min.
Ziehen lassen ca. 30 Min.

Für den Salat Gschwellti in eine Schüssel geben. Bouillon mit Curry aufkochen, Hitze reduzieren. Broccoli beigeben, offen bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln. Erbsli beigeben, ca. 5 Min. weiterköcheln. Gemüse mit einer Schaumkelle herausnehmen, in einer Schüssel abkühlen. 1 dl Gemüsesud über die Kartoffeln giessen, mischen. Zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen, Gemüse beigeben.

Für die Curry-Sauce Senf mit allen Zutaten gut verrühren.

2/3 der Sauce mit dem Salat mischen, Salat auf Tellern verteilen. Siedfleisch dazwischen verteilen, restliche Sauce darüberträufeln. Sprossen darauf verteilen.

Auch interessant