«Hinterburgmühle». Neuheim ZG Mit Forellen aus dem eigenen W

Restaurant Hinterburgmühle, Neuheim ZG: Sie punkten mit ihren frischen Fischen aus der eigenen Zucht:: Yvonne Warnier und Hanspeter Sidler bieten aber auch Fleisch vom Feinsten.
Geglücktes Gastro-Facelifting: Gastgeberpaar Yvonne Warnier und Hanspeter Sidler.
© Dick Vredenbreght Geglücktes Gastro-Facelifting: Gastgeberpaar Yvonne Warnier und Hanspeter Sidler.

Mit den Generationen wechseln oft auch die Konzepte. So geschehen in der «Hinterburgmühle». Seit Hanspeter Sidler mit seiner Partnerin Yvonne Warnier den elterlichen Betrieb übernommen hat, arbeitet man an einer Neupositionierung des Lokals. Aus der bewährten Beiz wurde das gute Restaurant. Hier kocht und bedient man mit Engagement und Freude. Und das in einem Lokal, das auch optisch einem gehörigen Facelifting unterzogen wurde.

Eine Besonderheit: Die «Hinterburgmühle» verfügt über eine eigene Forellenzucht. Wenige Meter vom Restaurant entfernt befindet sich der Forellen-Weiher. Hier werden die Fische fern aller industriellen Zucht-Methoden aufgezogen – mit viel Platz für die Forellen und mit rein biologischer Tiernahrung.

Schmackhaft präsentiert sich die Forelle dann auch auf dem Teller. Es bleibt die Wahl zwischen mehreren Zubereitungsarten. Wir geniessen die Forelle schön kross gebraten. Bei der Frische im Geschmack hätte man allerdings auf die beigegebene Kräuterbutter gern verzichtet.

Hervorragend in Qualität und Zubereitung dann die gebratene Jakobsmuschel mit Spargelmousse und Lachstatar. Das Schöne: Die Karte bietet ein Wechselspiel zwischen Moderne und Tradition. Denn auch Traditionelles kann erfreuen! Das Cordon bleu vom Muotathaler Kalb mit Walliser Alpkäse und hausgemachten Pommes frites bleibt ohne Kritik. Aber auch das Filet vom irischen Angus-Rind lässt keine Wünsche offen: Das Fleisch ist perfekt gegart und von hervorragender Qualität.

Ein Besuch in der «Hinterburgmühle» lohnt sich auf jeden Fall. Hier ist der Gast König – die Küche ist engagiert, der Service erfrischend freundlich. Bei den Desserts kann Hanspeter Sidler noch zulegen. So wie wir das sehen, nimmt er diese Herausforderung bestimmt gerne an.

Restaurant Hinterburgmühle
Edlibachstrasse 61
6345 Neuheim
Tel. 041 - 755 21 20

Alle Kreditkarten ausser Diners EC-Direct, keine Postcard.
Mi und Do Ruhetag.
Vom 26. 7. bis 12. 8. 2010 Betriebsferien.

Auch interessant