Fogal, Zürich Neue Masche

Hört man den Namen Fogal, denkt man von New York über Paris bis Tokio sofort an Strümpfe.
Glamouröses Ambiente an der Zürcher Bahnhofstrasse 38.
© Dick Vredenbregt Glamouröses Ambiente an der Zürcher Bahnhofstrasse 38.

Kein Wunder, denn als Léon Fogal 1923 in Zürich sein erstes Strumpfgeschäft eröffnete, standen die Damen Schlange, um sich einen kostbaren Nylonstrumpf zu ergattern. Und nur allzu oft waren die kostbaren Accessoires ausverkauft. 2009 übernahm Philippe Gaydoul das Steuer. Seit Kurzem setzt man im Schweizer Traditionsunternehmen neben den klassischen Strumpfhosen in allen Farben ganz neu auf luxuriösen Strick – und das frisch umgebaute Geschäft an der Zürcher Bahnhofstrasse bietet dafür den idealen, glamourösen Rahmen. 

Fogal
Bahnhofstrasse 38
8001 Zürich
Infos: Tel. 044 - 211 45 15.

Öffnungszeiten: Mo–Fr 9.30–19 Uhr, Sa 9–17 Uhr, www.fogal.com
 

Auch interessant