«Schlossgarten», Schöftland AG Neues Schlaraffenland in Schöftland

Altehrwürdiges Gemäuer, moderne Architektur und hervorragende Speisen. Küchenchef Christian Mitterbacher versteht sein Handwerk gefährlich gut.
Das Gastgeberpaar Andrea Siebörger und Christian Mitterbacher zogen vom Luzernischen in den Aargau.
Das Gastgeberpaar Andrea Siebörger und Christian Mitterbacher zogen vom Luzernischen in den Aargau.

Für Andrea Siebörger, 30, und Lebenspartner Christian «Mitti» Mitterbacher, 40, muss der «Schlossgarten» Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. Eine Herausforderung der Extraklasse hat sie überzeugt: Denn im «Schlossgarten» sind Café, Bar, Bistro, ein Bankettsaal und Mitti’s Gourmet unter einem Dach.

Der Küchenchef kam mit 15 Punkten von Greppen LU nach Schöftland.
Im Park tafelt man im Sommer stilvoll unter dem Blätterdach des Kastanienbaums. Die Kulisse des Schlosses stammt aus dem 16. Jahrhundert. Moderne Architektur prägt das grosszügige Ambiente von Mitti’s Gourmet.

Die Speisekarte ist straff und spannend. Mediterranes Flair verströmte das Entree: Ein schön gestalteter Teller mit einer Mousse aus sonnengereiften Tomaten auf Rucolasalat. Die im Löffel servierte Oliventapenade verdient ein Extralob. Wie auch die perfekt sautierten Riesencrevetten.

Nach einer längeren Pause wurde uns in einem ersten Gang der am Stück gebratene Sommerbockrücken mit frischen Frühlingskräutern und Kaffee mit einem Kartoffelpraliné serviert. Das Fleisch war exzellent, der Portweinjus wuchtig und die hauchdünn tranchierten Spargelspitzen begeisterten uns.

Mit dem zweiten Gang trumpfte Mitti, der gebürtige Salzburger, schliesslich nochmals auf: Der Sommerbock (immer noch rosa und zart) kam mit lauwarmem, erfrischendem Spargel- und Glasnudelsalat mit Shiitake-Pilzen. Der asiatische Touch passte zum Wild.

Das Fleisch bezieht Mitti übrigens aus der Dorfmetzgerei. Die Brötchen backt er selbst: Vorsicht, sie sind gefährlich gut! Wie auch die Desserts im Schlossgarten. Die zartschmelzende Marquise au Chocolat mit einem super aromatischen Jasmintee-Sorbet, Erdbeeren mit einem «Gutsch» Erdbeermarc ist für Schleckmäuler ein Hochgenuss.
 

Restaurant Schlossgarten
Dorfstrasse 3
5040 Schöftland

Auch interessant