Randensalat mit Erdnüssen Power für den Winter

Der Moment für einen feinen Herbstsalat ist perfekt. Denn: Währschafte Kost ist hochwillkommen. Und: Wir essen gern auch gesund!
Aromatisch: Randensalat mit Pep.
Aromatisch: Randensalat mit Pep.

Zutaten (Vorspeise für 4 Personen)

Sauce:
1 Teelöffel Senf
3 Esslöffel Obstessig
41/2 Esslöffel Rapsöl
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Salz, nach Bedarf
wenig Pfeffer

Salat:
500 g gekochte Randen, geschält, geviertelt, in ca. 3 mm dicken Scheiben
11/2 Esslöffel Erdnussbutter (z. B. Barney’s Best Peanut Butter creamy)
1 dl Wasser
2 Äpfel (z. B. Boskop) geviertelt, entkernt, in ca. 3 mm dicken Scheiben
100 g Nüsslisalat
2 Esslöffel gesalzene Erdnüsse, grob gehackt

Vor- und zubereiten:
30 Min.

Für die Sauce alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren, würzen. Für den Salat Randen zur Sauce geben, mischen. Erdnussbutter und Wasser in einer weiten Pfanne gut verrühren, warm werden lassen. Apfelscheiben daruntermischen, ca. 3 Min. dämpfen, mit der Erdnusssauce unter die Randen mischen. Nüsslisalat auf Tellern verteilen, Randen-Apfel-Salat ringsum anrichten, Erdnüsse darüberstreuen.

Auch interessant