Pochierte Eier im Nudelnest Reizende Verführung

Spüren Sie das Kribbeln im Bauch? Lust auf Neues? Das Frühlingserwachen darf sich ruhig auch kulinarisch äussern. Wer weiss, was folgt ...?
Reizende Verführung
Reizende Verführung

Zutaten
(für 4 Personen)

Salzwasser, siedend
400 g Nudeln (z.B. Tagliatelle all’uovo)
3 Bundzwiebeln mit dem Grün, längs geviertelt
400 g Lattich, quer in ca. 1 cm breiten Streifen
1 Esslöffel Butter
Salz, nach Bedarf
1½ Liter Wasser
1 dl Essig
8 frische Eier
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Vor- und zubereiten ca. 30 Min.

Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Teigwaren im siedenden Salzwasser knapp al dente kochen. Bundzwiebeln und Lattich beigeben, ca. 2 Min. mitkochen.

Teigwaren und Gemüse abtropfen, Butter daruntermischen, eventuell salzen. Teigwaren und Gemüse portionenweise mithilfe einer Gabel in einer Suppenkelle zu Nestchen drehen, auf der Platte anrichten, warm stellen. Wasser und Essig in einer weiten Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren.

Eier ca. 4 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Pochierte Eier mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, in die Nudelnestchen setzen, würzen.

Tipp
Jedes Ei einzeln in eine Tasse aufschlagen, sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen, maximal vier Eier gleichzeitig pochieren.

Auch interessant