Grüner Herbstsalat Rosen des Herbsts

Ein ideales Wintergemüse, weil sehr viel Gesundes drinsteckt. Haben Sie gewusst, dass der Vitamin-C-Gehalt von ROSENKOHL doppelt so hoch ist wie der einer Orange?
Vitaminbombe: Lauwarmer Salat mit Rosenkohl, Romanesco, Broccoli.
Vitaminbombe: Lauwarmer Salat mit Rosenkohl, Romanesco, Broccoli.

Zutaten (für 4 Personen)
1 Knoblauchzehe, 200 g Rosenkohl, äussere Blätter abgelöst, beiseitegelegt, 1 kleiner Romanesco, in kleinen Röschen, 1 kleiner Broccoli, in kleinen Röschen, 1/2 Teelöffel Salz, 1 unbehandelte Zitrone, dünn abgeschälte Schale, in feinen Streifen, beiseitegelegt, und 3 Esslöffel Saft, 1 dl Olivenöl, 2 Esslöffel glattblättrige Petersilie, 1 Esslöffel Estragon, Salz, nach Bedarf, wenig Pfeffer aus der Mühle

Vor- und zubereiten ca. 30 Min.

Ein Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen, Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen, Knoblauch beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren. Rosenkohlröschen beigeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen. Romanesco, Broccoli und die beiseitegelegten Rosenkohlblätter beigeben, salzen, ca. 10 Min. knapp weich garen. Gemüse herausnehmen, etwas abkühlen. Knoblauchzehe in einen Messbecher geben. Zitronensaft und alle Zutaten bis und mit Estragon beigeben, fein pürieren, Sauce würzen, mit dem lauwarmen Gemüse mischen, auf Tellern anrichten, die beiseitegelegten Zitronenstreifen darüberstreuen.

Tipp: Gemüse und Knoblauchzehe 3 Min. bei 100 Grad im Miele-Steamer oder Dampfgarer garen.

TIPP
Rosenkohl schneller garen
Schneiden Sie den Stielansatz beim Rosenkohl kreuzweise ein. Die Garzeit dauert nur noch halb so lang. Ausserdem verhindert das, dass die äusseren Blätter verkochen und die inneren noch roh sind.

 

Auch interessant