Samichlaus-Cupcakes Sami niggi näggi

Keine Angst vor dem Samichlaus und seiner Fitze! Mit süssem GEBÄCK und einem Glas GLÜHWEIN schmilzt sogar Schmutzli vor lauter Gluscht.
Sami niggi näggi
Sami niggi näggi

Zutaten (für 48 Papierförmchen von je ca. 4 cm Ø, je 2 ineinandergestellt; ergibt 24 Stück)
125 g Butter, 50 g Rohzucker, 50 g flüssiger Honig, 1/4 Teelöffel Salz, 1/4 Teelöffel Lebkuchengewürz, 2 Eier, 150 g Mehl, 80 g gemahlene Haselnüsse, 1 Teelöffel Backpulver, 1 dl Milch
Verzierung 150 g Frischkäse (z. B. Philadelphia), 150 g Puderzucker, 1/2 Teelöffel Zitronensaft, einige Tropfen grüne Lebensmittelfarbe, 40 g roter Modelliermarzipan, evtl. weisse Zuckerperlen zum Verzieren.

Vor- und zubereiten ca. 1 Std.
Backen ca. 12 Min.

Butter weich rühren, Zucker und alle Zutaten bis und mit Lebkuchengewürz darunter rühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen, mit der Milch daruntermischen. Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen, auf ein Blech stellen.
Backen ca. 12 Min. in der Mitte des auf 190 Grad vorgeheizten Ofens. Cupcakes herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Für die Verzierung Frischkäse mit dem Puderzucker und Zitronensaft verrühren, Masse halbieren. Eine Hälfte mit wenig grüner Lebensmittelfarbe färben.

Samichläusli Weisse Spritzglasur in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 4 mm Ø) geben. Auf die Hälfte der Cupcakes Augenbrauen, Augen, Schnauz und Bart spritzen. Aus dem Marzipan Mützen und Münder formen, mit wenig Glasur ankleben.
Tannenbäumli Grüne Spritzglasur in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 7 mm Ø) geben. Auf die restlichen Cupcakes einzelne Spitzchen spritzen, nach Belieben weisse Zuckerperlen als Schneeflocken darüberstreuen.

TIPP
So gehts ganz einfach
Spritzsack mit Tülle in einen Messbecher stellen, die Hülle über den Rand nach aussen umstülpen. Masse einfüllen. Spritzsack auf die Arbeitsfläche legen, mit dem Teighörnchen Füllung zur Tülle hin streichen.

 

Auch interessant