Ristorante La Sorgente, Vico Morcote Schlicht – aber schlicht perfekt

«La Sorgente», Vico Morcote TI Ein kleines, stilvolles Restaurant in einem malerischen Dörfchen mit Aussicht auf den Luganersee. Und Giuseppe Lanzilotto kocht auch noch fantastisch!
Kreativ: Giuseppe Lanzilotto und seine Frau Christina. Hier kommt man gerne wieder hin!
© Bruno Voser Kreativ: Giuseppe Lanzilotto und seine Frau Christina. Hier kommt man gerne wieder hin!

Vico Morcote ist ein malerisches Dörfchen mit wunderschönem Blick auf den Luganersee. Die Weitsicht, die man hier geniesst, beflügelt offenbar auch die Kreativität des Italieners Giuseppe Lanzilotto. Er zelebriert im Ristorante La Sorgente eine Küche, für die sich die Reise auch ohne Aussicht lohnen würde.

Das «Sorgente» ist ein kleines, aber feines Restaurant. An warmen Tagen sitzt man auf der wunderschönen Panorama-Terrasse. Innen merkt man: Das moderne Ambiente passt zum Stil der Küche. Wir geniessen das Sashimi vom Thunfisch mit Wasabi-Eiscreme. Ein gelungener Einstand. Dann ein franco-italienisches Feuerwerk der Einfachheit: ein Schnitzel von der Fois gras, serviert an Gnocchi aus Süsskartoffeln.

Die Kartoffel-Gnocchi an Bratensauce sind wirklich vorzüglich zubereitet. Auch die handgemachten Casônsèi, eine Ravioli-Spezialität aus der Lombardei, sind eine delikate Komposition. Zum Hauptgang trägt man Baccalau mit Kartoffel-Sellerie-Püree auf. Schade – der Baccalau wurde etwas zu wenig gewässert und war gar salzig. Vergessen geht das Missgeschick beim geschmorten und dünn aufgetragenen Rindsbraten mit einer Polenta aus Mais und Buchweizenmehl. Schlicht – aber schlicht perfekt.

Eigentlich sind wir jetzt mit dem Abend schon zufrieden. Aber Achtung: The show must go on. Auch die Desserts sind im «Sorgente» besonders empfehlenswert. Die Selektion von hausgemachten Eiscremes und Sorbets ist durchwegs zu empfehlen. Ein besonderer Genuss ist an diesem Abend aber die Mille-Foglie von Mascarpone. Sie wird originell im Glas serviert und mit hausgemachten Blätterteig-Flocken bestreuselt. Ein fantastischer Abschluss und gleichzeitig eine Einladung zum nächsten Mal. Denn wenn «Beppe» Lanzilotto so weiterkocht, dann werden wir zu Stammgästen.
 

Ristorante La Sorgente
Portic da Süra 18
6921 Vico Morcote

Alle Kreditkarten ausser Diners
EC-Direct, keine Postcard

Mo/Di Ruhetag

Auch interessant