Nudeln à la Chinoise Schnell und köstlich

Nach der Festtagsschlemmerei wäre jetzt wieder die Zeit für leichte Kost. Unsere Rezepte sind zudem im Nu zubereitet.
Ein Hauch von Fernost: Nudeln wie in China.
Ein Hauch von Fernost: Nudeln wie in China.

Zutaten: (für 4 Personen)
250 g Nudeln (z. B. chinesische Nüdeli)
Salzwasser, siedend
Öl zum Rührbraten
500 g geschnetzeltes Schweinefleisch
1/2 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer
2 Bundzwiebeln mit dem Grün, in Ringen
150 g Champignons in feinen Scheiben
1 mittlerer Lattich (ca. 250 g), in Streifen
1 Teelöffel Maizena, mit 2 dl Fleischbouillon angerührt
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Vor- und zubereiten:
ca. 30 Min.

Nudeln im siedenden Salzwasser al dente kochen, abtropfen, beiseitestellen. Öl im Wok oder in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise ca. 3 Min. rührbraten, herausnehmen, würzen, zugedeckt beiseitestellen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben. Bundzwiebeln, Champignons und Lattich beigeben, ca. 5 Min. rührbraten. Maizena anrühren, Bouillon unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln. Fleisch und Nudeln daruntermischen, nur noch heiss werden lassen, würzen.

Auch interessant