Rezept Semifreddo al Torrone: Das bringt uns zum Schmelzen

Das ideale Dessert im Sommer kommt cool, ja eisig daher. Die köstlichen Aromen entwickeln sich erst allmählich.
Semifreddo al Torrone

Das Semifreddo al Torrone erinnert an Nougat – kombiniert mit feinstem Glace.

Zutaten (für 8 Personen)

2 frische Eigelbe
1 Esslöffel Zucker
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
150 g weicher Torrone (z. B. mit Pistazien und Mandeln), grob geschnitten
2 frische Eiweisse
1 Prise Salz
1 Esslöffel Zucker

Vor- und zubereiten ca. 20 Min.
Gefrieren ca. 4 Std.

Eigelbe und Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.

Schlagrahm und Torrone sorgfältig unter die Masse ziehen. Eiweisse und Salz zusammen steif schlagen, Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt, sorgfältig mit dem Gummischaber unter die Masse ziehen. In eine mit Öl bestrichene und mit Klarsichtfolie ausgelegte Cakeform (ca. 20 cm) füllen, zugedeckt ca. 4 Std. gefrieren.

Servieren Semifreddo auf ein Brett stürzen, Folie entfernen, in Stücke schneiden.

Lässt sich vorbereiten Semifreddo ca. 1 Woche im Voraus zubereiten. Ca. 10 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.

 
Auch interessant