Weintipp Süsser Neuenburger

Ein Gaumenschmeichler zum Dessert für Geniesser.
Saint-Sébaste: Pinot Gris Surmaturé Câlins d’Automne 2007
© SI Saint-Sébaste: Pinot Gris Surmaturé Câlins d’Automne 2007

Nichts verwöhnt den Gaumen so bezaubernd wie ein Süsswein. Die Aromen erinnern an Honig, Karamell und Aprikosen und sind eine wunderbare Ergänzung zu Desserts – oder ersetzen es auch schon mal. Der Pinot Gris Surmaturé Câlins d’Automne 2007 (12,8 %) ist ein exquisiter Gaumenschmeichler.

Noten von Quittenkompott, Rosinen und Akazienhonig dominieren seinen Charakter. Kaum fliesst der Neuenburger Nektar den Hals hinunter, hat man bereits Lust auf einen zweiten Schluck. Diesen Dessertwein sollte man in kleinen Gläsern servieren. Und: Süsswein trinkt sich besonders gut aus antiken Kristallgläsern, die man von der Grossmutter bekommen oder geerbt – oder auf einem Flohmarkt entdeckt hat.

Domaine Saint-Sébaste,
2072 Saint-Blaise NE
Tel. 032 - 753 14 23
www.saintsebaste.net
Bis 2012 schön.
Trinktemperatur: 6 bis 8 Grad.
CHF 25.–

Auch interessant