«Il Tartufo», Orselina TI Tomaten und Tartufo

Er kocht und spricht fürs Leben gern: Am liebsten frönt Massimiliano Mariotta seinen Leidenschaften in seinem kleinen (Bio-)Restaurant über dem Lago Maggiore.
Der Wirt ist auch ein Entertainer, Küchenchef und Besitzer Massimiliano Mariotta (r.) mit Marjan Banskoliev (Chef de Service).
© Remy Steinegger Der Wirt ist auch ein Entertainer, Küchenchef und Besitzer Massimiliano Mariotta (r.) mit Marjan Banskoliev (Chef de Service).

Den Koch lernt man sehr schnell kennen: Er entführt uns noch vor dem Aperitif in die offene Küche und bespricht an der riesigen Schiefertafel das Menü. Vorbereitet sind nur die exzellenten Fonds; alles andere kocht Signor Massimiliano minutenfrisch. Selbst die Tagliolini gehen erst im letzten Moment durch die Pastamaschine. Die hat im Herbst Hochbetrieb: «Il Tartufo» heisst das angenehme Restaurant mit nur zwanzig «coperti», weisser Trüffel aus Alba wird grosszügig gehobelt – über die Pasta, aber auch übers schlichte Wachtelei.

Massimiliano Mariotta ist nach Wanderjahren und Gastspielen in Schanghai und Zürich wieder in seiner alten Heimat gelandet und bereitet zu, was in nächster Umgebung wächst. Gemüsebauer Donato Pedroia aus Gordola etwa hat es ihm angetan: Der züchtet 40 (!) verschiedene Tomatensorten; die «Zapotec», angerichtet auf der kleinen Bruschetta oder zur wunderbaren Burrata, hat es uns besonders angetan. Der Koch kennt all seine Lieferanten persönlich – und weil er sich auch als Entertainer sieht, kriegt der Gast (ungefragt) zu jedem Produkt noch eine kleine Geschichte serviert.

«Il Tartufo» punktet auch bei den Hauptgängen. Das Kalbsfilet aus Poschiavo, lässig aufgeschnitten, war kräftig und zart zugleich. Die Kalbsbacke wurde drei Stunden lang im Rotwein geschmort, abgekühlt und nochmals gewärmt – entsprechend butterzart das Fleisch! Mariotta serviert dazu dreierlei Kartoffeln; dass es auch noch dreierlei Fleur de Sel sein musste, buchen wir unter Showtime ab. Sympathisch, dass in diesem Restaurant jeden Monat neue, eher unbekannte Tessiner Winzer einen guten Auftritt haben; ihr Merlot ist auch glasweise zu haben. – Im Sommer Service auf einer kleinen Terrasse.

Ristorante «Il Tartufo»
Via al Parco 7
6644 Orselina
Tel: 091 743 35 49
www.iltartufo.ch

Auch interessant