GaultMillau-Restaurant Pappardelle, Gambero & Vino!

So entspannt (und preiswert) wars im noblen «Victoria-Jungfrau» noch nie. Quaranta Uno heisst das neuste Restaurant (mit Vinothek und Sommerterrasse): prima Küche. Prima Keller. Profis im Service.
Angelo Dei Raimondo, Tobias Hanne, Daniel Leithner vom Gault Millau-Restaurant Victoria-Jungfrau in Interlaken
© Kurt Reichenbach

Benvenuto! Willkommen im «Quaranta Uno»! Angelo De Raimondo (Sommelier), Tobias Hanne (Küchenchef) und Gastgeber Daniel Leithner (v. l.).

Die Hausnummer liefert den Namen: Am Höheweg 41 hat das «Quaranta Uno» eröffnet, das munterste Restaurant im eleganten Victoria-Jungfrau-Resort. Das Konzept: eine hervorragende italienische Küche. Eine Vinothek und eine entsprechende Weinkarte - mit den grossen Namen Italiens natürlich, aber auch mit echten Geheimtipps aus dem Süden und von den Inseln. Die Ambiance ist entspannt, freundlich, die Preise sind tief; wer da immer noch Fünf-Sterne-Schwellenangst hat, braucht professionelle Hilfe.

Zur Küche: Ein ordentlich gewürztes Kalbstatar mit gutem Olivenöl ist Hommage ans Piemont. Die Trota cruda (Forellentatar mit roten Zwiebeln) und das Pandorato (in Ei gebackenes Brot mit Sardellen und Mozzarella) sind Vorspeisen, die man nicht bei jedem Italiener findet. Die Pastagerichte sind herzhaft. Beispiel dafür die Pappardellemit hausgemachter Bolognese; mehr als eine Sauce, schon fast ein Ragout! Zum Hauptgang marinierter Gamberoauf einem feinen Weissweinrisotto; zwei Tierchen auf, eines (kleinteilig) im Reis.

Zum Wein: Angelo De Raimondo ist Sommelier und Seele des «Uno». Er lädt zu unkomplizierten Degustationen in die Vinothek, schenkt Dutzende von Weinen glasweise aus, verkauft auch grosse Labels zu anständigen Preisen. Einen «41» gibts im «41» auch: der Parallelo 41 von Tenute Sella & Mosca. Der Wein (Torbato & Sauvignon blanc) stammt aus Alghero auf Sardinien. Der Sommelier auch. Das «Victoria-Jungfrau» wird immer mehr auch zur Hochburg für Schweizer Weine. Im Jugendstil-Restaurant Brasserie liegt eine fantastische und umfassende Karte auf: Klar, sind die Stars aus Wallis, Waadt, Tessin und Bündner Herrschaft vertreten. Aber gelistet sind auch die besten Winzer aus Schaffhausen, Aargau, Zürich, Bern und Genf! Tobias Hanne kocht dazu ausschliesslich helvetische Produkte: Schweinebauch (42 Stunden gegart!), Rücken und Backe vom Ochs, Kalbsleber mit Balsamico.

13/20 (GaultMillau-Punkte)
Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa
Ristorante Quaranta Uno
Höheweg 41
3800 Interlaken
Tel. 033 828 28 28

Täglich geöffnet. Alle Kreditkarten. Keine Postcard. 

Auch interessant