Restaurant Muntanella Willkommen im Gourmet-Hotel Ku

AROSA KULM HOTEL & ALPIN SPA Das «Kulm» ist Arosas Gourmet-Hotel. Mit gleich drei Einträgen im roten Buch. Mit mediterraner Küche, mit Thai-Kreationen, mit Italo-Power. Neuer Executive Chef ist der Luxemburger HENRI WAGENER. Im «Muntanella» muss er selber ran.
Direktor André Salamin und Executive Chef Henri Wagener, «Kulm» Arosa.
Direktor André Salamin und Executive Chef Henri Wagener, «Kulm» Arosa.

Im frech und gemütlich eingerichteten Restaurant Muntanella (Kuhglocken an der Decke!) sorgen zwei für die Musik. Mister Hong, ein begabter Pianist aus Korea. Und Henri Wagener, der neue Küchenchef aus Luxemburg. Der legt eine schon fast beunruhigend kleine Karte vor. Die wechselt allerdings täglich, und was serviert wird, ist immer gut. Apropos Service: erstklassig! Timo Horber führt erst stolz durch den begehbaren Weinschrank (tausend Flaschen, viele kleine, aber feine Winzer aus der Bündner Herrschaft), dirigiert seine Brigade flink durch den Abend und rollt auch noch einen Käsewagen mit vielen einheimischen Produkten vor.

Zum Diner: «Meereszauber für verliebte Fischer» war die Ansage, und das interpretiert der neue Chef so: erst ein Cocktail von kanadischen Crevetten. Dann eine Seezungencremesuppe mit Forellenkaviar-Rahm. Nach einer Seezunge hielten wir vergeblich Ausschau, aber der Fond des Sole war ausgewogen, der Schuss Pernod angenehm.

Sehr vergnüglich der Hauptgang: Da duellierten sich ein korrekt gebratenes St. Petersfischfilet und ein Hummer der mittleren Preisklasse. Gemeinsamer Nenner: ein exzellenter Rucolaschaum, eigentlich eine Rucolasauce (zum Glück!); den Nachschlag nahmen wir gerne in Anspruch. Dass in der Küche sauber gearbeitet wird, zeigten die «Nebenschauplätze»: prima Pfälzer Karotten, prima gewürzter Blattspinat.

Wer keinen Fisch mag, sollte seinen Tisch im «Muntanella» nicht an einem Freitag buchen oder auf den einzigen (!) Fleischgang ausweichen: argentinisches Roastbeef vom silbernen Wagen, grosszügig aufgeschnitten, mit verschiedenem Salz zur Wahl und einem klassischen Kalbsjus.

Die beiden GaultMillau-Alternativen im «Kulm»-Resort: Miss Pairat Sorncharoenchaisakul rührt die Woks im wunderbaren «Ahaan Thai». Und auch die Ragazzi, die in der «Stüva Cuolm» für grosse italienische Küche sorgen, sind voller Tatendrang aus Sardinien zurückgekehrt.

Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa
Restaurant Muntanella
Innere Poststrasse
7050 Arosa
Tel. 081 378 88 88
www.arosakulm.ch

Mittwochabend geschlossen
Alle Kreditkarten Maestro Card & Postcard

 

 

Auch interessant