Anne Enright, Anatomie einer Affäre Fremdgehen – und die Folgen

5 Fragen an ein Buch
Fremdgehen – und die Folgen
© Geri Born Fremdgehen – und die Folgen

Worum geht es?
Gina lernt auf einem Gartenfest den Familienvater Seán kennen. Beide sind verheiratet. Sie treffen sich zufällig wieder, trinken zu viel – und landen im Bett. Mit jedem Rendezvous verfallen sie einander ein bisschen mehr. Eine jahrelange Affäre beginnt, die vor den Ehepartnern geheim gehalten wird.

Geht die Story unter die Haut?
Sie wühlt auf. Denn nach dem anfänglichen Höhenflug, den wohl jede neue Verliebtheit mit sich bringt, kommt der Alltag – die Tiefs, das Schweigen.

Was macht das Buch einzigartig?
Schonungslos werden die Folgen einer Affäre aufgezeigt. Lügen, Verstrickungen, Gewissensbisse. Und die ewige Frage, ob man für eine neue Liebe das Seelenheil des Kindes opfern darf.

Was bleibt?
Leidenschaft wird wohl ewig ein Dilemma zwischen Herz und Kopf sein.

Wer ist die Autorin?
Die Irländerin Anne Enright, 53, ist bekannt für ihre strikte Art, Beziehungslügen aufzudecken. Für das Buch «Familientreffen» hat sie den renommierten Booker-Preis gewonnen.

Und hier gehts zum Bestellen von: 
Anne Enright, Anatomie einer Affäre

Auch interessant