GaultMillau «Europas Beste»? Tanja und Heiko!

«MS Europa», Antwerpen Europas beste Köche rockten die «MS Europa». An Bord der Luxusjacht: Tanja Grandits und Heiko Nieder. Nächste Challenge: die TV-Kultshow «Kitchen Impossible».
«Europas Beste»? Tanja und Heiko!
© Marcus Gyger

An Bord der «MS Europa» Tanja Grandits und Heiko Nieder bei Kapitän Mark Behrend. 

Tanja Grandits («Stucki», Basel) fürchtet keine Herausforderung. Am Wochenende, auf dem Lidodeck der «MS Europa», mass sie sich mit den berühmtesten Chefs Deutschlands. «Europas Beste» heisst die Party; die Einladung dafür ist ein Ritterschlag. Tanja brachte ihr Lieblingsgericht mit: Zander-Zitronen-Ceviche. Sehr erfrischend, sehr gelb – dank Kurkuma am Fisch. Nächste Herausforderung: «Kitchen Impossible» – das TV-Kultformat, eine Battle vor laufender Kamera. Applaus auch für Heiko Nieder («Dolder», Zürich): Thunfisch mit Peperoni, Gurke, Sesam und Miso, lässig serviert in einem Glas.

«Europas Beste» ist immer auch ein Schaulaufen der angesagtesten deutschen Chefs. Da gibts die Platzhirsche: Dieter Müller etwa, der auf der «MS Europa» ein eigenes Restaurant führt. Karlheinz Hauser («Seven Seas», Hamburg) oder Johannes King («Söl’ring Hof», Sylt). Sie stiegen mit Perlhuhn-Frikassee, Schwarzfederhuhn und einem tollen Rhabarber-Dessert ins «Rennen». Die neue Generation war auch an Bord: die Drei-Sterne-Köche Jan Hartwig («Bayerischer Hof», München) und Kevin Fehling («The Table», Hamburg). Für Kevin war es eine «Heimkehr»: Der Trendsetter war mal Schiffskoch auf der «MS Europa».

Kevins neues Projekt: «Eine coole Bar in Hamburg. Drei-Sterne-Drinks von einem Drei-Sterne-Koch.» Nächster «Europas Beste»-Termin? 2. bis 4. August 2019 von Hamburg über Helgoland zurück nach Hamburg (ab 1090 Euro pro Person).

Infos www.hl-cruises.de

 
Auch interessant