Diät Blaue Teller & Rosenkohl: Tipps für Traumfigur

Wer auf seine Linie achten will, der sucht sich gerne mal Tipps im Internet. Eine US-Website hat jetzt die ultimativen Ratschläge in Sachen Ernährung gesammelt. Das Ergebnis: eine Liste, die nebst hilfreichen Tricks auch viel Nonsens enthält.
Blaues Geschirr soll schneller satt machen.
© Getty Images Blaues Geschirr soll schneller satt machen.

«52 kleine Schritte zum grossen Gewichtsverlust» nennt die Website iVillage.com ihren Diät-Ratgeber. Mit 52 Tipps zum Thema Sport, Ernährung und Gewohnheiten soll endlich jeder seine Traumfigur erreichen. SI online hat sich durch das Regelwerk gekämpft, damit Sie die Ergebnisse auf einen Blick einsehen können.

GEWOHNHEITEN

  • Schreiben Sie jeden Morgen auf, was Sie den Tag über essen werden. 
  • Gönnen Sie sich 20 Minuten Sonne täglich.
  • Laufen Sie beim Einkaufen jeweils die ganze Ladenfläche ab.
  • Mindestens 80 Prozent ihrer Mahlzeiten sollten gesund sein.
  • Machen Sie keine Sportpausen - auch nicht an Wochenenden.
  • Suchen Sie nach den wahren Gründen, warum Sie abnehmen wollen.
  • Schauen Sie positiv in die Zukunft.
  • Stellen Sie sich vor, wie gut es Ihnen in Zukunft gehen wird, beispielsweise nach dem Sport.
     

DON'T!

  • Meiden Sie reichhaltiges Essen.
  • Verzichten Sie auf Zucker im Kaffee...
  • ...und sagen Sie Nein zu Diät-Getränken und künstlichem Süssstoff.
  • Trinken Sie laktosefreie Milch.
  • Trinken Sie magere Schokomilch statt Sportgetränke.
  • Essen Sie frische oder tiefgefrorene Früchte statt Früchte aus der Dose
  • Essen Sie weniger Süssigkeiten - lieber dunkle Schokolade oder Gummibärchen statt M&Ms.
  • Essen Sie Fast Food - wenn überhaupt - nur in Kinderportionen.
  • Hören Sie ab und zu auf Ihre Gelüste, die Menge machts.


DO

  • Zitronensaft oder Sauerteigbrot unterstützen die Verdauung.
  • Fisch, Leinsamen und Avocado sind immer erlaubt. Ebenso...
  • ...Bohnen...
  • ...Rosenkohl...
  • ...Walnüsse...
  • ...Gemüsesäfte.


BEIM ESSEN

  • Essen Sie nur an Orten, wo generell gegessen wird und konzentrieren Sie sich auf Ihre Mahlzeit.
  • Richten Sie Ihren Teller in der Küche an, nicht am Tisch.
  • Essen Sie nicht vor laufendem TV.
  • Füllen Sie einen kleinen Teller bis zum Rand.
  • Essen Sie aus blauen Tellern (rote oder gelbe Teller machen mehr Appetit).
  • Benutzen Sie grosse Gabeln.
  • Trinken Sie Wasser vor dem Essen - am besten mit Zitrone.
  • Beginnen Sie Ihre Mahlzeit mit einer Suppe oder einem Salat.
  • Essen Sie Eier zum Frühstück.
  • Versuchen Sie beim Mittagessen 250 Kalorien weniger als sonst zu essen.
  • Kombinieren Sie ihr Essen mit kleinen Mengen Fett oder Protein (z.B. Nüsse, Bohnen oder Ei).
  • Verzichten Sie auf Ketchup oder Mayonnaise.
  • Essen Sie mehr Ballaststoffe.
  • Bauen Sie in jede Mahlzeit und jeden Snack Früchte und Gemüse ein.
  • Essen Sie vier Bissen, dann halten Sie inne und geniessen.
  • Kauen Sie 40 Mal.
  • Essen Sie, bis Sie zu 80 Prozent satt sind.
  • Verzichten Sie auf die letzten 5 Bissen Ihres Essens.
  • Essen Sie Früchte statt Desserts...
  • ...und geben Sie eine Prise Salz zum Dessert.
  • Putzen Sie nach jedem Essen Zähne - und Zunge.
  • Gehen Sie direkt nach dem Essen auf einen Spaziergang.


TRAINING

  • Tabata: Auch wenn Sie schon Sport machen, sollten Sie gemäss iVillage diese Intervall-Trainingsform ausprobieren.
  • Treten Sie Weight Watchers bei.
  • Zappeln Sie öfter.
  • Relaxen Sie - Stress macht dick.
  • Trainieren Sie 10 Minuten länger als üblich.

Auch interessant